Feinschmecker Fondue im v1no 55 – Weinbar & Vinothek

Heute war wieder ein Groupon Gutschein dran. Diesmal im V1no55 Weinbar und Vinothek

Das Lokal findet man nur, wenn man durch die Gassen der Innenstadt bummelt. Die kleine Weinbar ist angeblich im ältesten Wohnhaus Wiens untergebracht. Das Lokal sieht eher wie ein Gewölbe aus und hat Wohnzimmer Flair.

Unser Gutschein beinhaltet eine Vorspeise, die wir uns selber zubereiten dürfen. Danach bekommen wir eine leckere Weinsuppe mit Brot Stücken. Das Fondue besteht aus Thunfisch, Straussenfleisch und Kalbsfilet, welches wir in einer Wein, Gemüse Suppe mit etwas Öl zubereiten dürfen. Leckere Saucen frisches Weißbrot, und frisches Gemüse runden das kulinarische Erlebnis ab. Anfangs sieht die Fleischportion etwas wenig aus, aber während des Essens müssen wir feststellen dass es mehr als genug ist.

Die Wein-Sabayon mit Früchten, welche uns als süßer Abschluss serviert wird ist ebenfalls sehr lecker. Schmeckt aber eher nach Vanille, als nach Wein.

Alles in Allem war das Menü ausreichend und gut. Besonders die freundliche Bedienung hat uns sehr gefallen. Viel Publikum war im Lokal nicht zu finden, was vielleicht an der etwas versteckten Lage, oder aber an dem schönen Wetter an diesem Tag, lag.

Der Preis unseres Schnäppchens war mit EUR 40,- für 2 Personen wirklich ok. Ob wir das Fondue Menü zum vollen Preis von knapp Eur. 85,- auch genommen hätten? Ich denke, wenn man Fondue gerne mag und die gemütliche Atmosphäre des Lokales schätzt, dann schon. Ich persönlich gönne mir um diesen Preis eher ein saftiges Steak Zwinkerndes Smiley 

Für Liebhaber eines ausgefallenen Fondue kann ich das Lokal aber weiterempfehlen. Und wenn ich wieder mal Guster auf ein Fondue habe, wer weiß vielleicht komme ich wieder …..

Die Kommentare sind geschlossen.