Sunstar S03+ – Getriebeschaden nach 3 Monaten!

Mit dem alten Motor (Sunstar S03) bin ich  mehr als ein Jahr wirklich gut gefahren!
Danach hat Michael mir einen Sunstar S03+ im Tausch angeboten.

Die Vorteile des S03+ waren angeblich:

  • Abstimmung auf 20 Zoll
    daher bessere Steuerungsfähigkeiten
  • Metall statt Plastik Getriebe
  • verbesserte und empfindlichere Abstufung zwischen den Unterstützungsstufen

Dieses Angebot war sehr günstig und ich habe es angenommen.

Nun habe ich den Motor S03+ knapp 3 Monate im Einsatz und schon macht er schlapp!!
Am letzten Freitag hatte ich einen Getriebeschaden!!

Gottseidank ist Michael noch nicht im Urlaub und so war der Schaden 2 Tage später schon wieder repariert!
Diesmal bin ich selbst dabei und sehe mit an was Michael da genau macht.

20130901_S03 ZahnradWir mussten den Sunstar S03+ komplett zerlegen um an das Getriebezahnrad zu kommen!
Meine Enttäuschung war groß, als ich sah, dass der Motor leider nur ein Kunststoffzahnrad verbaut hatte.
Eigentlich war das einer der Gründe warum ich den neuen Motor haben wollte!!
Die Zähne des Rades sind regelrecht abgerieben, wie man auf dem Fotos sehen kann.
Spricht nicht für die Qualität des neuen Motors!!

Leider hat Michael kein Metall Ersatzteil mehr lagernd, deshalb bauen wir schweren Herzens wieder eines aus Kunststoff ein.
Die Reparatur dauert knapp eine Stunde, und Michael verlangt diesmal auch nur eine freiwillige Spende von mir.
Er selbst hatte auch noch keinen S03+  offen und ist auch etwas überrascht!

Meine Enttäuschung über den S03+ ist groß, denn der Motor hat kaum 3 Monate gebraucht um das Getriebe zu schrotten.
Meinen alten S03 gibt es heute noch und er funktioniert nach wie vor!!
Neu ist also nicht immer besser!!
Und wenn der alte S03 nicht für eine falsche Raddimmension ausgelegt wäre hätte ich ihn am liebsten wieder zurückgenommen!

Die Kommentare sind geschlossen.