Renault ZOE – Testfahrt um den Ring und Gedanken zur Batteriemiete

Im Zuge der E-Mobility on Stage Veranstaltung durfte ich das erste Mal den Renault ZOE probefahren.
Zwar ging nur eine Runde um den Ring, aber das reichte aus um festzustellen, dass der kleine ZOE wirklich gut fährt.

Während der Testfahrt habe ich von meinem Beifahrer der für Renault arbeitet, einige Infos zum Renault bekommen, die ich weniger toll finde.

  • 20130920_renault-zoeLaden an der Haushalts Steckdose nur mit optionalem
    Zubehör (ca. EUR 400,-)
  • Batterie kann nicht gekauft werden, sondern ist ausschließlich über Mietvariante erhältlich
  • Mietpreis der Batterie bei 15.000 km Jahresleistung
    derzeit EUR 89,-/Monat!
  • Bei 30.000 km Jahresleistung sogar EUR 142,-/Monat !!!

Schade, denn all diese Informationen haben mich dazu gebracht dieses Fahrzeug vorerst nicht näher zu testen, denn …

Batteriemiete ist für mich nach derzeitigem Wissensstand ein absolutes NOGO!!
Wenn man sich die Praxis im Umfeld ansieht, dann wird man schnell herausfinden, dass die elektrische Einheit von Batterie und Fahrzeug nur schwer trennbar ist. Ein “Update” der Batterie auf eine neuere Technologie ist für den Fahrzeughersteller also keine interessante Geschäftsidee, da sie derzeit viel zu aufwendig und daher auch zu teuer ist.

In der Praxis, zum Beispiel beim Toyota Prius, hat eine Batterie eine Lebensdauer die 10 Jahre problemlos übersteigt. Es fahren Prius Fahrzeuge mit 15 Jahre alten Batterien herum!!

Nimmt man den Mietpreis auf die Dauer von 10 Jahren, berechnet am Beispiel von Renault, bei einer Kilometerleistung von 20.000 km / Jahr.  In 10 Jahren würde die Batterie dann über 12.000 Euro kosten.
Das ist fast doppelt so viel, wie die Batterie HEUTE kostet.
Wie teuer ist eine Batterie erwartungsgemäß in 10 Jahren ?? Ich denke viel weniger, da dann die Massenproduktion so richtig einsetzt.

Wieso sollte ich also als Kunde eine Batterie MIETEN wollen??

Der wahre Grund ist möglicherweise Angst von geplanter Obsoleszenz ??
Ist das vielleicht genau das Ziel der Erdöllobby ??
Tja, ich werde es nicht herausfinden, kann aber zumindest in dieser Sache zum Nachdenken anregen Zwinkerndes Smiley

Die Kommentare sind geschlossen.