Seitenständer Verlängerung fürs Utopia Phönix

20130913_Seitenständer1Nachdem Einbau der gedämpften Vordergabel, ist mein Utopia vorne ca. 5cm höher.

Deshalb hatte mein ESGE Seitenständer leider Probleme den Boden angemessen zu erreichen.
Das Phönix stand meist so schief, dass es bei der leichtesten Belastung umfiel!

Die Idee den Ständer zu verlängern schien mir die einfachste Idee.
Damit würde das Fahrrad wieder gerader stehen und auf dem Ständer wäre nicht so viel Gewicht.
Leider konnte ich in keinem der vielen Baumärkte ein passendes Rohr finden, welches man einfach über den konischen Ständer drüber schieben konnte.
Ein Tipp von einem Freund zum Spezialisten zu gehen, hat dann geholfen. Bei der Firma Petzolt in der Burggasse,  fand ich nicht nur ein Alurohr in passendem Durchmesser, sondern auch ein kleines Stück Verschnitt.Toll denn so musste ich keine 2m lange Stange des Rohres kaufen um ein 35cm Stück zu bekommen.
Inklusive dem Zuschnitt einer kleinen Metallplatte kostete mich der ganze Spaß gerade mal 2 EUR. 20130913_Seitenständer2

Das Rohr passt komplett über den Ständer und da  der Ständer konisch ist, steckt es ab der Hälfte dann fest auf dem Ständer.
Ganz ohne Schrauben oder sonstige Befestigung!

Ein alter Kunststoffuß eines Nordik Walking Stick hat zufällig GENAU den Innendurchmesser dass er auf das andere Ende des Rohres passt.
Ein bisschen schwarzer Sprühlack und alles sieht aus, als hätte der Hersteller es so vorgesehen.

Ich bin begeistert, wie einfach das alles funktioniert hat. Auf dem rechten Bild sieht man wie das im fertigen Zustand aussieht.
Das Fahrrad steht jetzt wieder viel steiler, dadurch ist auch weniger Stützlast auf dem Seitenständer.
Mal sehen wie lange diese Lösung funktioniert, wenn ich mal eine Radtour mit 2 vollgepackten Satteltaschen mache…..

Ein Kommentar
  1. Alexander sagt:

    Solche kleinen Siege gehören mit einem kleinem Espresso gefeiert! Kekse habe ich auch …. 😉

    LG der „Yoominger“