Pebble – die ersten Programme – Evernote auf der Uhr ?

2014-03-26 Casio 1981Was braucht man auf einer Uhr?

Diese Frage stellte sich das erste Mal in den 80ern als 1981 die ersten Casio Uhren mit Taschenrechner herauskamen!

2014-03-26 Pebble Timer AppDie Funktionen der Pebble lassen sich individuell gestalten. Vom einfachen Timer, bis hin zu Börsenkursen oder Twitter Feeds oder Live Nachrichten kann sie alles darstellen. Man kann in der Timer App sogar jeden Timer individuell einstellen und speichern. Von einer Sekunde, bis zu einigen 100 Tagen ist alles möglich!

Wichtig: Es läuft immer nur die App, die auch am Display angezeigt wird. Ist eine App nicht zu sehen, ist sie deaktiviert. Das ist wichtig zu wissen, denn eine laufende Stoppuhr oder Timer App hört sofort auf zu laufen, sobald man eine andere App in den Vordergrund holt!!
In meinem Test habe ich mich vorerst mal beschränkt Programme zu suchen, die ICH brauchen kann. Die Timer App ist schon mal fix auf der Uhr drauf!

2014-03-26 Pebble EvernoteDie zweite App die ich gerade ausprobiere ist Evernote. Man kann damit auf der Uhr Informationen aus dem Evernote aus dem Telefon anzeigen. Ob das Sinn macht, kann ich nicht 100 % genau sagen, es ist jedenfalls faszinierend. Ob ich im Supermarkt, die Einkaufsliste wirklich auf der Uhr durchgehe, wenn ich das Handy dabei habe, lass ich mal dahingestellt. Auch kann man auf der Uhr nicht suchen, sondern nur durch bestimmte Einträge blättern. Ich kann mir aber vorstellen einen Favoriten im Evernote anzulegen, der nur Informationen enthält die auf der Uhr sinnvoll angezeigt werden. Diesen Favoriten kann man dann auf der Pebble aufrufen.

Die Kommentare sind geschlossen.