bekommt Nespresso Konkurenz von Naber Kaffee?

Kaffeekapselsysteme gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Ich bin seit Jahren ein überzeugter Nespresso Trinker. Einerseits ist der Kaffee unvergleichlich gut, und andererseits gibt es viele verschiedene Sorten zur Auswahl. Mir persönlich schmecken die Variations mit Geschmack meist so gut, dass ich mir einen Jahresbedarf der besten Sorte immer einlagere.
Natürlich habe ich auch viele “Nachbau-Kapseln” für das Nespresso System ausprobiert. Leider gab es bis jetzt keinen Anbieter der an den Geschmack des Originals herankam.

Vor einiger Zeit durfte ich Naber Kaffee Kapseln für die Nespresso Maschine kosten!
Dieser Kaffee hat durchaus das Potential mit dem Geschmack des Nespresso Kaffee mitzuhalten.
Danke liebe Elisabeth Naber für die Kostproben!!

Der Naber Kaffee ist in Kunststoff Kapseln abgefüllt, die nochmal extra in eine Plastikfolie eingeschweißt sind. Das ist nötig, weil die Kunststoffkapseln nicht 100% dicht konstruiert sind. Möglicherweise damit die Maschine sie leichter öffnen kann.

Beim Zubereiten sieht man dass zuerst mal ca. 1/2 Sekunde Wasser durchläuft, bis die Kapsel den Kaffee freigibt. Danach rinnt der Kaffee merklich langsamer durch meine Maschine (Nespresso Citiz) als bei den Nespresso Kapseln.

Der Geschmack des Naber Kaffees ist sehr lieblich und ausgewogen. Er schmeckt also weder zu bitter noch wässrig, wie die meisten anderen Kaffee Nachbildungen. Vergleichbar mit einem Nespresso Capriccio (grün) oder auch dem Dulsao (gold).

In einer Turmix TX150 schmeckt der Naber Kaffee nicht mehr ganz so gut. Er läuft dort zwar schneller durch, aber der Geschmack ist weniger kräftig als wenn er in der Citiz zubereitet wird.

Werde ich umsteigen?
Fix umsteigen werde ich nicht, weil:

  • 11953069_772775359500337_8961081785862992723_nIch liebe Kaffee mit Geschmack wie zum Beispiel den Nespresso “Caramel”, oder “Schoko Mint”.
    Diese Sorten trinke ich auch zu mehr als 50%
  • Die Naber Kapseln sind nur ca. 3 Cent billiger wie der vergleichbare “Cappricio” von Nespresso
    Ich würde mir also ca. € 22,- im Jahr ersparen, wenn ich 2 Tassen pro Tag trinke und dafür eine durchaus gewünschte Sortenvielfalt aufgeben.
  • Ich bin inzwischen gewohnt, den Restebehälter ohne Nachzudenken ins Altmetall zu kippen, damit diese recycled werden können!
    Das geht nicht mehr, wenn im Restebehälter auch Kapseln aus Plastik sind. Das händische Nachsortieren wiederspricht meiner Bequemlichkeit!

FAZIT:
Naber Kaffee Kapseln sind die ersten Nachbaukapseln für Nespresso Maschinen, die mit dem Original mithalten können. Die Kapseln selbst finde ich nicht so toll, da sie aus Plastik sind und daher nicht recycelt werden können. Noch dazu sind sie aus Aromaschutzgründen mehrfach verpackt und so ist es etwas mühsamer sie zu verwenden.
Allerdings möchte ich ein Lob auf Naber Kaffee aussprechen, den der Kaffee selbst hat mir durchaus  gut geschmeckt!
Sollte ich irgendwann den Nestle Konzern nicht mehr unterstützen wollen, dann könnte ich mir vorstellen auf Naber Kapseln umzusteigen!

Bezugsquelle: http://www.naberkaffee.com

Die Kommentare sind geschlossen.