Fibaro HC2 – Erweiterung um automatische Sperrerkennung

2016-09-01 Riegelkontakt InnenHeute wurde in meinem Wohnungsschloss ein Riegelkontakt eingebaut. Dieser meldet über einen potentialfreien Schalter ob die Eingangstüre versperrt oder unversperrt ist.

In Kombination  mit einem Fibaro Türkontakt kann meine Heimzentrale Fibaro HC2 nun basierend auf dieser Information gewisse Dinge steuern. Vorerst habe ich eine Funktion die mir die Tür und Fensterkontakte prüft und eine Meldung am Handy ausgibt, falls beim Verlassen des Hauses irgend wo eine Balkontüre oder ein 2016-09-02 16_18_54-Home Center 2Fenster offen ist. Natürlich kann man damit auch die Beleuchtung auf vergessene Lichter prüfen u.s.w Was genau wird sich noch zeigen.

Es ist der erste Schritt zu einer einfachen Abwesenheitserkennung OHNE, dass irgendwer aktiv einen Schalter drücken, oder einen Alarm aktivieren muss, wenn Mann oder Frau das Haus verlässt. Denn mein automatisches Haus soll möglichst OHNE zusätzlichen Befassungsaufwand funktionieren!

Der Kontakt wurde von einem auf Riegelkontakte spezialisierten Schlosser eingebaut. Der Einbau dauert ca. 90 Minuten und der Kontakt ist mit ca. € 80,- Materialkosten auch im erträglichen Rahmen. Der nächste Schritt wird sein, herauszufinden wie man bei versperrter Türe IM Haus feststellen kann ob Personen wach sind, oder schlafen, aber das ist eine andere Geschichte Zwinkerndes Smiley
Je länger ich mich damit beschäftige, desto sicherer bin ich mir:
Die Grenzen dieses Systems sind meist nur eingeschränkt durch unsere Fantasie …..

Wer sich nähere Infos oder Inspiration zur Programmierung in der HC2 ansehen möchte, der sollte im Forum von Siio vorbeischauen. Dort wurde ich zu dem Ganzen inspiriert!

Die Kommentare sind geschlossen.