Kategorie Familienstellen

Ab heute sind wir Dipl. Lebens und Sozialberater.

Am 29.01.2017 haben wir, nach etwas mehr als 2 Jahren, die Ausbildung zum Dipl. Lebens und Sozialberater abgeschlossen.
Es war eine interessante Zeit und wir haben sehr viele Gleichgesinnte offene Kollegen kennen gelernt.
Mit diesem erweiterten Portfolio an Wissen, besinnen wir uns nun wieder an unsere Wurzeln, mit dem Familienstellen.

Mit heutigem Datum ist es amtlich, und unser Gewerbeschein ist aktiviert.

Kategorie: Familienstellen

Diplomprüfung geschafft, jetzt wird wieder gebloggt …

Vorige Woche haben Andrea und ich die Diplomprüfung zum Dipl. Lebens und Sozial Berater bestanden und heute Früh haben wir alle Unterlagen zur Einreichung für den Gewerbeschein gebracht.

Einige 100 Seiten Protokolle, 155 Peergroups, 2 Semester Praktikum und mehr als 500 Stunden Ausbildung haben wir in den letzten 30 Monaten absolviert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jetzt ist endlich wieder Zeit zum Leben Zwinkerndes Smiley
Und zum bloggen …..

Kategorie: Allgemein, Familienstellen

Familienstellen – Weiterbildung bei Bert Hellinger

Die letzten drei Tage durften wir wieder sehr beeindruckende Erfahrungen bei Bert Hellinger machen. Das Seminar wurde von Roman Braun veranstaltet.
Bert Hellinger gilt als der Begründer des Familienstellens und feierte letztes Jahr seinen 90. Geburtstag. Unabhängig davon ist er immer noch unterwegs um seine beeindruckenden Erfahrungen übermitteln.

2016-01-10 Hellinger - AndreaDie Veränderungen seiner Persönlichkeit, in die uns Bert Hellinger blicken lässt, sind für manche vielleicht etwas zu provokativ. Mich persönlich hat beeindruckt, wie offen er viele Dinge als gelogen bezeichnet, die der Gesellschaft oder der Kirche seit langer Zeit als Grundlage dienen.
Beeindruckt deshalb, weil seine Erklärungen meinen persönlichen Empfindungen entsprechen, aber den Eindruck machen schon wesentlich weiter gedacht zu sein. Das Ganze verstärkt mit dem Gefühl dass Hellinger diese Behauptungen konkret hinterfragt und gut recherchiert hat!

Das “neue” Familienstellen ist im Vergleich zu der alten Methode viel weniger auf Lösungssätze aufgebaut, sondern mehr auf  das Zulassen der Bewegungen, des morphogenetischen Feldes.
Es war für uns sehr beeindruckend, wie schnell und zuverlässig sich dabei Lösungen zeigen, ohne dass ein einziges Wort gesprochen wird.
Andrea bekam sogar die Gelegenheit eine Aufstellung zu einem ihrer Themen zu machen…..

Wir planen in Zukunft einen Workshoptag mit dem “neuen Familienstellen” zu füllen um zu spüren ob diese Arbeit auch für uns möglich ist. Der Vorteil dieser neuen Arbeit ist viel weniger Interpretationsspielraum und mehr Raum für die Führung durch das “wissende Feld”. Ich bin schon gespannt wie sich das anspürt.

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen ist ab sofort im Facebook

Aufgrund vieler Anfragen haben wir unsere Aktivitäten zum Familienstellen von hier ins Facebook übersiedelt!
Dort ist es einfacher uns zu folgen und man muss nicht immer auf unsere Seite schauen.

Wir freuen uns wenn ihr unsere Familienstellen Seite auf Facebook liked Zwinkerndes Smiley

Logo_facebook

Die “alten” Erlebnisse bleiben natürlich hier gespeichert, aber neue Infos gibt es ab sofort nur mehr auf der Facebook Seite.

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen Tagesworkshop – hinter den Kulissen

2015-05-09 AndreaAm Samstag hatten wir wieder einen tollen Aufstellungsworkshop.
Ein gemeinsames Thema begleitete unsere Teilnehmerinnen – RESPEKT

Deshalb machten wir zum Schluss eine Aufstellung für uns alle.
Wir wählten drei Personen aus:
die Menschheit, Respekt und Heilung.
Die anderen Teilnehmer bildeten einen Kreis rundherum.
Zu den Klängen der Delphine ließen wir dem Aufstellungsfeld freien Lauf.
Was dann passierte war sehr berührend.

Ich zitiere aus einem E-Mail von Bert Hellinger:
„GEMEINSAM SIND WIR STARK, und nur so geht es weiter!
Worauf es in dieser Zeitenwende ankommt, ist, mehr denn je, die gemeinsame Bewegung.

Wann?

JETZT!

Kategorie: Familienstellen

Körpersprecher Stefan Verra – einfach genial

2015-01-20 stefan-verra-004Heute waren wir im Akzent Theater bei Stefan Verra. Er ist einer der führenden Experten für Körpersprache in Europa.
Die Vorstellung war eine Mischung aus Kabarett und Seminar. Stefan Verra gelingt es mit einer Portion Selbstironie das Publikum bei seinen Schwächen abzuholen.
Er zeigt schonungslos her, was unser Körper schon beim Gehen über uns verrät, noch bevor wir ein Wort sagen. Wirklich empfehlenswert.

Einen kurzen Überblick könnt ihr euch in diesem kurzen Youtube Video verschaffen. Falls ihr auf den Geschmack gekommen seid, Stefan ist heuer im April noch einmal im Akzenttheater zu sehen!

Kategorie: Familienstellen, Lustiges

Familienstellen Weihnachtsworkshop

ILovemyfamilyHatten heute wieder mal einen tollen Aufstellungstag! Unser Weihnachtsworkshop begann 
mit einer Meditation "Weihnachten von damals" und Klängen von Georg Danzer.

Danach hatten wir einige kraftvolle Aufstellungen und ein gemeinsames Mittagessen mit Andreas tollen Lachs Gnocci und anderen leckeren Dingen.

Am Nachmittag gab es dann für jeden Teilnehmer eine Wunschaufstellung. die großen Anklang fand. 
Wir wünschen euch ALLEN, dass sich ALL die Herzenswünsche erfüllen!

Damit sich auch für die Kinder vom SOS Kinderdorf einige Wünsche erfüllen, leiten wir, wie jedes Jahr, einen Teil der Einnahmen an das SOS Kinderdorf weiter.

Da es der letzte Workshop für heuer war, möchten wir uns bei euch allen für euer Vertrauen und dien Unterstützung als Repräsentanten bedanken.

Kategorie: Familienstellen

Transformation der Grundangst

Weiterbildung ist angesagt!

Gestern war der letzte Tag eines sehr spannenden Seminares. 5 Tage lang durften wir in Miesenbach am Gasthof Michelwirt in einer tollen Gruppe unsere Grundangst finden. Wer sich darauf einlässt wird mit einer befreiten Persönlichkeit und vielen gemeinsamen Erkenntnissen nach 5 Tagen zurückkommen.

Es war sehr verbindend zu sehen, dass jeder Mensch gewisse Ängste hat und auch schön zu sehen, wie sich das in 5 Tagen immer mehr “auflöst”. Oft sehr emotional und heftig, aber kontinuierlich….
Ich kann das Seminar “Klärung und Transformation der Grundangst” sehr empfehlen, obwohl es manchmal wirklich anstrengend ist. Wer bereit ist, sich den Anforderungen zu stellen, wird nicht verhindern können sich persönlich weiter zu entwickeln Zwinkerndes Smiley

Der Gasthof ist übrigens schon ziemlich in die Jahre gekommen, daher solltet ihr keine zu großen Erwartungen an die Zimmer haben. Das Essen ist allerdings durchwegs gut. Der Preis von € 40,- im Doppelzimmer mit Halbpension pro Nacht ist angemessen.

Kategorie: Familienstellen

Partnerworkshop im Jagdschloss Wolfstein

2014-09-01_PartnerworkshopHeute ging unser 3 Tages Workshop zum Thema Partnerschaft im Jagdschloss Wolfstein zu Ende.
Am Freitag gab es einiges für das innere Kind zu lernen und erleben.
Samstag Vormittag hatten wir etwas Theorie. Wir zeigen Techniken, mit denen man sich selbst und anderen achtsam  begegnen kann. Ab Samstag Mittag gabs dann Aufstellungen für unsere Teilnehmer.
An diese Stelle ein Danke an die „spirituelle Führung“ die uns kraftvolle Lösungen gezeigt hat.

Beim Lagerfeuer am Samstag Abend war es möglich Wünsche und alte Muster aus früheren Partnerschaften loszulassen und durch das Feuer ins Universum zu schicken.
Am Sonntag wurde wieder aufgestellt. Am späten Nachmittag beendeten wir das Seminar mit einer kraftvollen musikalischen “Einfühlung” in das Männliche und das Weibliche. Welche Kraft es gibt eine erfüllte Partnerschaft zu leben, durften wir an diesem Wochenende mehrmals spüren.
Danke an alle Teilnehmer für den achtsamen Umgang untereinander, der wie wir am Samstag Abend feststellen durften, nicht immer einfach ist. Wir nehmen als Seminarleiter aus diesem Wochenende auch einiges mit, und freuen uns schon auf das nächste Mal.

August 2015 im Jagdschloss Wolfstein ist schon gebucht…

Speziellen Dank an das Wolfstein Team! Ihr habt uns nicht nur jeden Wunsch von den Augen abgelesen, sondern zusätzlich noch ausgesprochen gut betreut und lecker bekocht. Danke für eure Gastfreundschaft, wir kommen wieder…..

Kategorie: Familienstellen

Wenn Menschen wie Tiere wären….

Dann hätten wir nur Hilfsbereitschaft und Liebe auf der Welt …
Ihr wollt einen Beweis ?

Dann seht euch dieses Video an, einfach zum Nachdenken!!

Kategorie: Familienstellen

Workshop zum Thema Vater

2014-04-11 VatermeditationUnser Vater ist der erste Mann in unserem Leben!
Unser männliches Vorbild – Die Söhne lernten hier wie „MANN“ ist und die Töchter wie „MANN“ sein soll.   

Heute fand zu diesem Thema eine meditative Reise statt.
In einfachen Worten führte uns Andrea in ihrer Meditation zurück in die Kindheit, um dort nach den ersten Erfahrungen mit Männern zu suchen. Diese Erfahrungen und die Muster die daraus entstanden sind prägen oft heute noch unser Leben.
Sie zu erkennen und anzunehmen ist der erste Schritt die mögliche Kraft daraus zu schöpfen. In weiterer Folge ermöglicht diese Energie eine gesunde und liebevolle Beziehung zum Vater und in Zukunft zu allen Männern.

Zum Abschluss gab es eine Geschichte von Bert Hellinger um das erfahrene zusätzlich auch auf der Seelenebene zu verankern.

Wir wünschen allen und erfolgreiches und friedvolles Leben mit der Kraft eures Vaters im Rücken.

Kategorie: Familienstellen

Seminar bei Kahu Naone – “Was ist Liebe”

2014_02_16 Kahu s-wBei dem Seminar ging es um viele interessante Fragen zum Thema Liebe.
Speziell in unserer europäischen Zivilisation lässt man sich leider viel zu selten auf seine Mitmenschen ein.

Kahu Naone, begegnet uns als sehr weise und erfahrene Persönlichkeit. In kurzer Zeit ist eine sehr große Achtung vor seiner Person und seiner Berufung in uns Allen zu spüren!

Der Kahu macht uns in diesen zwei Tagen durch seine Erfahrungen sehr aufmerksam.
Besonders der freie und würdige Umgang der hawaiianischen Menschen untereinander gibt uns viele sehr wertvolle Beispiele wie leicht wir einen offenen, fairen und menschlichen Umgang miteinander erleben können. Auch der Einklang der Menschen mit der Natur, von dem er immer wieder erzählt,  beeindruckt uns sehr.

An diesem Wochenende bekommen wir viele Wege gezeigt, wie man in sich selbst und Anderen Liebe und Frieden findet.
Wir danken Kahu Naone für diese Einsichten und werden uns nun daran machen, so viel wie möglich davon auch in “unserer Welt” umzusetzen.
Denn nur so können wir in Zukunft gemeinsam dazu beitragen etwas mehr Liebe, Achtung und vielleicht auch Frieden in die Welt zu bringen.

Immer wenn ich an das Seminar denke, bin ich sicher, dass das nicht der letzte Kontakt zu Kahu Naone war….

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen – Weihnachtsworkshop

familienstellen LilaAm Weihnachtsworkshop stellen wir wieder unsere Fähigkeiten in den Dienst einer guten Sache.
Diesmal geht unser gesamter Gewinn aus dem Workshop an den Sterntalerhof.

Dieses Hospiz kümmert sich um Familien deren Kinder sehr krank sind.
Ziele des Hospiz ist es den Familien die Möglichkeit zu geben in extremes Situationen wieder Energie zu tanken um ihr gemeinsames Schicksal besser tragen zu können.

Auf der Webseite vom Sterntalerhof, könnt ihr euch auch ein kurzes Imagevideo ansehen…

Wenn ihr Interesse habt, dann seht euch das Programm für diesen Workshop auf unserer Familienstellen Webseite an.

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen Seminar bei Jakob Schneider

20131013_jakob_liVergangenes Wochenende waren wir bei einem Familienstellen Seminar von Jakob Schneider.
Jakob Schneider ist vor allem bei Bert Hellinger ausgebildet worden und hat sich auf das Thema “Leben in Beziehungen” spezialisiert.

Jakob hat einige Ansätze von Bert Hellinger, durch seine eigene langjährige Erfahrung mit der Hypnotherapie und NLP verfeinert und damit ein sehr umfangreiches Modell zum Familienstellen geschaffen. Es funktioniert mit etwas weniger Sprechen von Lösungssätzen und etwas mehr gezielten “Was wäre Wenn” Szenarien.
Das dreitägige Seminar war für uns sehr hilfreich und interessant, da wir eine weitere Anwendungsmethode kennen lernen durften, die wir dankbar in unsere zukünftige Arbeit einbauen werden.

Danke Jakob Schneider für diese Erfahrung, wir waren sicher nicht das letzte Mal da ….

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen – 2 Tages Workshop am Lamahof

20130727_Lamahof SeminarraumVergangenes Wochenende hatten wir unseren ersten Workshop außerhalb des kleinen Seminarraumes.
Start war für alle schon am Freitag mit einem gemeinsamen Abendessen anschließender Fackelwanderung und Geschichten erzählen im Tipi.

Am Samstag nach dem gemeinsamen Frühstück begannen wir mit den Aufstellungen. Im Freien aufzustellen klingt zwar sehr verlockend, aber nach gemeinsamen Beschluss, wurde der Seminarraum statt die Wiese für unser Arbeiten gewählt. Der Einstieg begann mit einer Meditation über die Mutter Erde, unsere Ahnen und unseren Platz. Und so wie in der Meditation, kam auch bei unseren Aufstellungen vieles an Licht, durfte gesehen und gelöst werden.  20130727_Lamahof SchwimmteichDer Seminarraum am Lamahof war trotz der heißen Temperaturen sehr angenehm. In den Pausen machten wir immer wieder kurze Schwimmrunden im Badeteich. Herrlich wie erfrischend das Arbeiten so ist.

20130727_LamaTreckingAm Abend des ersten Tages durften wir dann zum Abschluss Stockbrot, Bratkartoffel und Würstel grillen, und Michael spielte uns einige Lieder auf der Gitarre am Lagerfeuer vor. Müde zählten wir die Sterne und die Ruhe der Nacht begleitete uns in den Schlaf. Einige unserer Teilnehmer hatten im Tipi ihren Platz auf dem Stroh, während die anderen im Zimmer schliefen.

A20130727_Lamahof Flossfahrtm Sonntagmorgen starteten wir nach dem Frühstück mit unserer Lamatour. Wir spazierten viel durch den Wald und hatten daher immer angenehme Temperaturen. Die Lamas gaben uns auch einige Botschaften mit, die uns von Gabriela, der Tierkommunikatorin, am Ende des Workshops überreicht wurden. Am Nachmittag ergaben sich noch sehr interessante Aufstellungen wo wir für jeden Teilnehmer ein Tier auswählten und dieses seine Botschaft übermittelte. Am späten Nachmittag war es dann so weit die ganzen Wünsche und Ziele bei der rituellen Floßfahrt zu manifestieren. Nach der Abschlussrunde, war dann noch eine gemeinsame kurze Abkühlung im Badeteich möglich Zwinkerndes Smiley.
Alles in Allem ein gelungenes Wochenende, welches von unseren Gastgebern, der Familie Weixlbaumer sehr zuvorkommend betreut wurde!

Wir danken unseren Teilnehmern für alles was sie in diesen Workshop eingebracht haben. Wir danken Allen für ihr Vertrauen in uns und unsere Arbeit, für ihre Bereitschaft sich weiterzuentwickeln und etwas für sich zu tun, für ihr Lachen und ihre Freude, für die Achtung und den Ernst beim Wesentlichen und vor allem für ihr offenes Herz und ihre Liebe.

Andrea und ich haben beschlossen, dass wir weitere solcher Workshops planen werden und sind zuversichtlich, dass wir noch viele energetisch wertvolle Plätze finden und dort mit allen Beteiligten einige “bewegende” Stunden verbringen dürfen.

Wir freuen uns natürlich über eure Kommentare, Anregungen, oder Verbesserungsvorschläge, denn ein respektvoller und achtsamer Umgang mit euch und euren Anliegen ist dabei immer das oberste Ziel….

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen – Weihnachtsveranstaltung mit Verlosung!

ILovemyfamilyAm 8.Dezember 2012 findet der letzte Familienstellen Tagesworkshop in diesem Jahr statt.

Als kleines Geschenk für unsere “Stammkunden” findet eine Verlosung von 2 Aufstellungen statt, die wir an diesem Tag auch gleich durchführen werden, sofern Zeit ist.
Falls ihr Interesse habt, bitte meldet euch rasch an, denn die Hälfte der Plätze sind schon vergeben ….

Für das Jahr 2013 gibt es schon Termine auf der Webseite.
Der Preis für Repräsentanten wird sich 2013 leider etwas erhöhen und ab 1. Jänner EUR 22,- kosten.
Dafür werden wir weiterhin Verpflegung in Form von Kaffee, Tee, Snacks, Mittagessen, und Softdrinks an jedem Tagesworkshop für alle kostenlos zur Verfügung stellen !!

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen Tagesworkshop – “Ich und selbst”

Unser Tagesworkshop heute war sehr spannend. Wir waren ausgebucht und haben auf Wunsch einiger Repräsentanten Aufstellungen mit Persönlichkeits-Bestandteilen gemacht. familienstellen Lila

Das “ich” und das “Selbst” kann “die Seele” und “der Körper” oder viele andere Teile der Persönlichkeit darstellen.
Wir haben diese Art aufzustellen vor ca. 6 Monaten bei einem Seminar von Siegfried Essen gelernt.

Bei dieser Art der Aufstellung kann man unterschiedliche Ausrichtungen der persönlichen Bestandteile sichtbar machen und bekommt eine gute Möglichkeit zur Selbstreflexion.
Natürlich gab es auch Aufstellungen nach unserem gewohnten System, denn diese können wir natürlich am besten leiten.
Wir danken allen für das Vertrauen in unsere Arbeit und die gute Energie die wir mit euch gemeinsam immer wieder schaffen können.
Und auch Danke an Angela für die hervorragende Unterstützung!
Unser letzter Workshop für dieses Jahr ist am 8.12.2012. Weitere Termine für 2013 sind bereits auf der Webseite!

Kategorie: Familienstellen

Fortbildung – Aufstellungen mit dem Systembrett

IMAG0004Die letzten beiden Tage waren wir auf einem Kurs im Wifi Wien.
Dabei ging es um “Fortbildung für Mediatoren zum Aufstellen mit dem Systembrett”.
Der Kurs war von der WKO gefördert und daher haben wir uns entschlossen ihn zu machen.

Interessantes Erkenntnis des Kurses war, dass auch auf dem Systembrett, ohne Repräsentanten, eine kraftvolle Aufstellung entstehen kann. Der “non direktive Ansatz”  auf dem Systembrett eine Aufstellung zu machen, hat uns neue Einblicke beschert. Denn Aufgrund unserer Ausbildung und Erfahrungen ist es oft nötig Wegweisend in eine Aufstellung einzugreifen. Und genau DAS ist, in unserem Kurs, bei der Systembrett Arbeit nicht gewünscht.
Schön zu sehen, dass auch ohne viel Eingriffe des Leiters gute Lösungen herausgekommen sind.

Danke an unsere Vortragende Steffi Bärmann für diese beiden lehrreichen Tage!

Kategorie: Familienstellen

ohne Worte

538723_408975192492005_576770210_n

Kategorie: Familienstellen, Lustiges

der originellste Heiratsantrag der Welt?

Na vielleicht nicht, aber jedenfalls ein Publikumsliebling auf Youtube.

Ich finde das Video toll, und bin sicher diese Gestaltung war VIEL Arbeit…

Quelle: Standard.at

Kategorie: Allgemein, Familienstellen

Familienstellen – letzter Tagesworkshop vor der Sommerpause

familienstellen LilaTrotz der Hitze ein voller Seminarraum und viele offene Herzen.

Diesmal begann der Workshop mit einer besonderen Meditation, einer Reise in die Vergangenheit. Eine Geschichte von Bert Hellinger, die bewirkt was sie erzählt.

Und so ist es auch einigen Teilnehmern ergangen, die mit starken Erinnerungen konfrontiert wurden. Einige durften auch schon während der Meditation etwas für sich lösen und bei manchen wirkte das Erlebte lange nach. Eine schöne Auswirkung hatte dieser Beginn auf unsere Aufstellungen. Sie erreichten eine besondere Tiefe und führten uns immer zu dem wahren Grund des Anliegens. Oft auch an unsere Grenzen und für diese Erfahrung sind wir sehr dankbar!

Sehr berührt waren wir von dem Feedback dieses Tages. DANKE!
Und danke an alle Teilnehmer für alles was sie dazu beigetragen haben, diesen Workshop zu einem liebevollen und gelungenen Seelentag zu machen.

Paul und Andrea

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen Tagesworkshop am 29.April 2012

ILovemyfamilyEin toller Tag, gestern. Wir hatten wieder viele nette Teilnehmen da und sehr interessante Aufstellungen.

Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch von Inge.
Sie ist systemische Familientherapeutin und hat uns mit ihrer langjährigen Erfahrung sehr beeindruckt. Durch sie ist uns wieder einmal klar geworden, dass wir durch einen liebevollen und respektvollen Umgang miteinander sehr viel bewirken können. Denn genau auf diese Art ist sie uns begegnet und wir konnten an einigen ihrer Erfahrungen teilhaben.

Danke dass ihr alle da gewesen seid und dass wir für euch arbeiten durften.
Wir freuen uns schon auf nächstes Mal

Andrea und Paul Belcl

Kategorie: Familienstellen

Spruch des Tages …

.facebook_255047667

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen – Wochenend Seminar in München

2012_03_20_systLetztes Wochenende durften wir ein Seminar bei Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd  in München besuchen. Das Syst-Institut, wird von ihren Entwicklern und Gründern, Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd seit 1989 betrieben. Die beiden haben eine sogenannte »transverbale Sprache« entwickelt, die systemische Strukturaufstellungen in ein modernes und sehr logisch begründetes Interventionssystem verwandelt.

Dabei geht es bei der Bezeichnung “systemisch” nicht um die unterschiedlichen Systeme, sondern um den systemischen Umgang mit der Sache selbst. Hier gibt es viele komplexe, Großteiles sehr interessante Elemente, die es möglich machen sollen die Aufstellungsarbeit logisch verständlich zu erklären. Näheres dazu kann unter “was sind systemische Strukturaufstellungen” nachgelesen werden.

Die Wurzeln von Syst kommen von vielen namhaften Größen aus Nlp, Hypnose und anderen Quellen.
Interessant für uns waren besonders die oft betonten Kontroversen zur Arbeit von Bert Hellinger.
Mit Bert Hellingers, manchmal etwas provokativen, Ansätzen und den daraus resultierenden unerklärbaren Phänomenen des Erfolges, will man dort nicht so recht konform gehen.2012_03_20_Syst Foto

Gut für uns, denn das macht dieses Seminar zu einer weiteren Säule unserer Ausbildung und ermöglicht es uns viele Dinge, die wir bis jetzt nicht erklären konnten, von der logischen Seite zu betrachten. Einige von ihnen werden wir vielleicht dadurch besser verstehen. Andere bleiben weiterhin unerklärt und das ist für uns auch in Ordnung. Denn es gibt in unserer Welt inzwischen viele Dinge die hervorragend funktionieren, auch wenn man sie nicht bis ins kleinste Detail erklären oder beweisen kann.

Wir möchten hiermit Prof.Dr. Varga von Kibéd für diese Einblicke danken und erlauben uns einige davon in unseren inzwischen schon sehr brauchbaren Werkzeugkasten aufzunehmen…..

Ein zusätzlicher Tag in München hat uns übrigens sehr gut gefallen. Eine sehr schöne Stadt!

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen Tagesworkshop – Nachlese

familienstellen LilaDiesmal waren wir eine kleine, feine Gruppe, die uns ein intensives tiefes Arbeiten ermöglichte.

Von allen liebevoll aufgenommen wurde unser jüngster Teilnehmer mit gerade 4 Monaten. Nemo (Name geändert)  kann wirklich stolz auf seine Eltern sein. Sein Papa stellte sich mutig seinen Anliegen. Er stand seinen ganzen Mann, nämlich selbst in seiner eigenen Rolle. Das war neu für uns, aber für diese Aufstellung genau passend. Er hat das großartig gemacht! Auch Nemos Mama hat vor kurzem ihrem Problem mutig in die Augen geschaut und ihm den angemessenen Platz gegeben.

Es freut uns immer sehr, wenn junge Menschen so an sich arbeiten. Welch reiche Zukunft kann dann vor ihnen liegen und welch Glück für ihre Kinder!

Das es für eine glückliche Kindheit nie zu spät sein kann, zeigte uns auch noch eine andere Aufstellung. Mit Herzklopfen und Angst zu Beginn doch im Laufe der Aufstellung, mit der Kraft der Geschwister, fand eine wunderschöne Hinbewegung zur Mutter statt. Welche Frauenpower!!!

Und eine Aufstellung war wieder so ganz typisch für die Kraft des System und der phänomenologischen Arbeit. Mit keinem logischen Denken oder therapeutischen Ansatz wäre man auf diesen Hintergrund gekommen – danke an unsere göttliche Führung für diese schöne Lösung.

Auch in den Pausen und nach dem offiziellen Ende des Workshops, fanden sehr intensive und bewegende Gespräche statt. Eine wunderbare Kraft der Gruppe und liebevolle bereichernde Energie begleiteten uns durch diesen Tag.

Vielen Dank an alle Teilnehmer für ihr großes Vertrauen, sich vollen Herzens auf alles einzulassen und ihre Wertschätzung unserer Arbeit.

Paul und Andrea

Kategorie: Familienstellen

SOS Kinderdorf – Spiele und Spende zu Weihnachten

2011_12_15_SOS SpendeBei unserem Weihnachtsworkshop kamen EUR 60,- an Spenden für das SOS Kinderdorf herein.
Dafür möchten wir allen Teilnehmern herzlich danken!!!
Andrea und ich haben den Betrag noch etwas aufgerundet  Zwinkerndes Smiley

Als Andrea einer lieben Freundin erzählte, dass wir das Geld gerne persönlich zum SOS Kinderdorf in der Hinterbrühl bringen wollen hatte sie die Idee einige Spielsachen “aussortieren”.

Sehr überrascht war ich als Andrea eines Tages mit zwei riesigen Säcken voller tollem Spielzeug nach Hause kam. Darunter auch eine Playstation mit unzähligen Spielen, ein ferngesteuerter Minihubschrauber und vieles mehr. Vielen lieben Dank Christiane !!

Heute früh haben wir diese Dinge noch um einige Spiele aus unserem Spielekasten ergänzt und ich habe sie persönlich ins SOS-Kinderdorf gebracht.

Ich hoffe, damit können wir mindestens ein kleines bisschen für ein schönes Weihnachtsfest im Kinderdorf sorgen.
Danke nochmal an Alle die sich daran beteiligt haben…..

Kategorie: Familienstellen

kostenloser Familienstellen – Weichnachtsworkshop für unsere Freunde

familienstellen LilaHeute war bereits ein bisschen Weihnachten. Denn wir haben unsere Klienten und Freunde zu einem kostenlosen Tagesworkshop eingeladen.
Wieder mal hatten wir „volles Haus“

Angela, Sonja haben uns mit leckerer Suppe fürs Mittagessen versorgt. Viele Andere brachten Käse, Kuchen und andere Leckereien mit, sodass wir in jeder Pause immer nur am Essen waren Zwinkerndes Smiley

Es gab eine Meditation von Andrea, eine Weihnachtsgeschichte von Eva und unser Chor Karin, Angela und Michael sangen uns ein paar wunderschöne Lieder.

Andrea und ich leiteten gemeinsam eine Aufstellung “für den Frieden in allen für Alle” wo alle anwesenden Personen in einer Rolle standen. Gar nicht so leicht zu zweit den Überblich über 16 Personen in EINER Aufstellung zu behalten. Das Ergebnis dieser Aufstellung hat uns besonders überrascht, denn wir hatten nicht damit gerechnet, dass man gemeinsam festgelegte Eigenschaften so unterschiedlich verstehen kann.
Das führte auch anfänglich zu einem ziemlichen Chaos in unserer Aufstellung, konnte aber dann in der Feedbackrunde danach aufgeklärt werden.

Alle Beteiligten hatten die Gelegenheit ihre Wahrnehmungen zu berichten und es gab dadurch wieder mal viele sehr interessante Erkenntnisse!!
Hiermit noch einmal ein herzliches Dankeschön dass ihr euch alle darauf eingelassen habt…

Am Schluss wurden noch einige Aufstellungen verlost die Andrea und ich leiten durften.

Da dieser Tag ein Geschenk an alle Anwesenden von Andrea und mir war, haben wir das gesamte Geld im Spendentopf großzügig aufgerundet und dem SOS Kinderdorf in der Hinterbrühl übergeben.

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen Abschluss bei Erich

Der Zufall führte uns zum Abschluss der Aufstellungsausbildung unseres lieben Freundes und Mentors Erich Reitinger. Eine große Gruppe macht dort ihren Abschluss zum Aufstellungsleiter und wir dürfen dabei sein.
Es war uns eine große Ehre als wir gebeten wurden eine Aufstellung zu leiten. Nachdem dort anders gelehrt wurde als wir arbeiten, war es für Manche fremd und nicht alle Repräsentanten konnten mit den Lösungssätzen etwas anfangen. Doch es war dieses leise konzentrierte Mitgehen, wie es in Richtung Lösung ging, im Raum.

Ein großes Dankeschön für das Vertrauen und diese Möglichkeit.

Erich machte sogar Werbung unter seinen Auszubildenden für uns. Beim Dank von uns für diese menschliche Größe meinte er nur: „es schließt sich ein Fenster und eine Tür geht auf.“

Wir wünschen ihm eine große Tür durch die viele Menschen gehen dürfen und sagen “DANKE Erich”!!

Kategorie: Familienstellen

Schnuppern und Fortbildung für uns

2011_11_12_KlarheitBei Klarheit.at finden wir in Karin und Martin ein Paar, welches Aufstellungen gemeinsam leitet, so wie wir. Sie machen das schon seit 9 Jahren und haben entsprechend viel Erfahrung.
Uns gefällt die Art wie sie arbeiten. Auf einen Flip Chart schreiben sie für den Klienten die gewünschte Lösung und zeichnen ein kleines Genogram.

Viele Eindrücke nehmen wir von diesem Tag mit und sind dankbar wieder etwas lernen zu dürfen.
Es war für uns sehr schön wieder einmal in der Rolle als Repräsentant zu stehen.

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen – Tagesworkshop Nachlese

ILovemyfamilyAnfangs erschien uns dieser Aufstellungstag als eine Prüfung des Universum in das Vertrauen zur Führung für unsere Arbeit. Wir haben nämlich darum gebeten, dass wir immer das erhalten, was wir auch meistern können – zum höchsten Wohle Aller.

Eine Woche vor dem Termin, hatten wir genau eine Anmeldung für diesen Aufstellungstag! Bis Samstagabend hatten sich dann doch wieder 14 Teilnehmer angekündigt. Sonntag Morgen kamen dann noch zwei „Notfälle“ dazu.

Bert Hellinger sagt auch, “mit Furcht und Zittern” was allerdings nicht bedeutet mit Angst, sondern mit der nötigen Demut. Es zeigte sich in der Folge, dass diese Demut nicht nur wegen der vielen Teilnehmer sondern auch der Aufstellungen wegen wirklich angebracht war.

Danke an alle Teilnehmer, dass wir gemeinsam durch diese teils schweren Schicksale gegangen sind. Und danke für euer Vertrauen, vor allem für alle die neu zu uns kamen, denn sie wussten ja nicht auf was sie sich einließen. Wir haben große Achtung vor eurem Mut und euren Seelen. Dieser Tag schenkte uns auch wunderbare Repräsentanten. Es war schön mit euch zu einer Lösung für alle Aufsteller zu finden.
DANKE an ALLE

Der Tag war lang und ereignisreich. Vermutlich sind wir alle an diesem Tag wieder ein Stück in unserer Entwicklung vorangegangen.

Die Seele voran!

Kategorie: Familienstellen

Workshop Hinbewegung zur Mutter – Nachlese

Nachdem einiges an bewegenden Feedback zu unserem Workshop vorigen Freitag eingetroffen ist, möchten wir hier noch eine Zusammenfassung wiedergeben und unseren Dank ausdrücken:

Nach einer kurzen Einführung und Vorstellung der Teilnehmer und deren Mütter gingen wir auf eine meditative Reise. Andrea löste dort das Trauma der unterbrochenen Hinbewegung.

Es war sehr schön für Andrea, die Teilnehmer durch diese Übung zu führen und sie zu begleiten. Bei einigen konnte man sehen und fühlen was sie erlebten und wo die Heilung begann.

Danach wollte Andrea die gemachte Meditation und eine Erweiterung mit Stellvertretern darstellen und so noch einmal alles erleben lassen, so wie wir es bei Bert Hellinger gesehen haben.

Doch schon beim ersten Versuch entwickelte sich eine Aufstellung und Andrea „ergab“ sich dem was kam. Wir ließen den Fluss zu, den wir kennen, wenn wir der Aufstellungsenergie folgen. So hatte jeder der wollte die Möglichkeit sich zu seiner Mutter in Form einer Aufstellung hinzubewegen.

Vieles hat uns sehr berührt und wir haben große Achtung vor diesen Teilnehmern und ihren Müttern. Sie haben das großartig gemacht. Wir sind sicher die Hinbewegung ist passiert bzw. ist auf dem Weg.

Wie immer gab es auch leckere Schmankerl die für unser leibliches Wohl sorgten. Danke fürs Mitgebrachte, es war vorzüglich.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns auch für den sonstigen Energieausgleich bedanken. Ein Teil davon geht an eine große Familie, an das SOS Kinderdorf.

Es erfüllt uns sehr diese Arbeit tun zu dürfen

Andrea & Paul

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen – Tagesworkshop am 31.07.2011

ILovemyfamilyThemen:

  • Ankommübung – Vorstellung
  • Was ist Familienstellen und was kann es bewirken
  • Was kann man alles "aufstellen"
  • Welche Ordnungen gibt es
  • Demo einer Aufstellung (von uns)
  • Aufstellungen zu euren Anliegen
  • Nachbesprechung der Aufstellungen und Erklärungen dazu
  • Fragen, Antworten, Meinungen von Euch und uns

Hier habt ihr die Möglichkeit sehr viel für euch mitzunehmen!

Ihr könnt eure eigenen Anliegen von uns aufstellen lassen und/oder als Repräsentant in einer Rolle stehen.
So kann man am Besten begreifen, was Aufstellungsarbeit ist und welche Kraft sie hat, denn jede Rolle in der man steht bringt eine neue Erkenntnis die man sehr gut für sich nutzen kann!

Datum: 31.07.2011
hier gibt es weitere  Termine

Zeit: 
Begrüßung: 9:30 Uhr
Beginn: 10:00 Uhr

Ende: solange ihr/wir Themen haben (bitte jedenfalls bis 20:00 Uhr einplanen)

Ort: Bei uns im Wohnzimmer

Um Anmeldung wird gebeten, damit wir genug Platz einplanen können!

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen – Schnupperabend war toll!!

ILovemyfamilyDer erste Schnupperabend am 15.07.2011 den wir selbst leiten durften war ein toller Event!

Wir hatten 15 Gäste und 3 wunderbare Aufstellungen.
Andrea und ich leiteten sie gemeinsam mit viel Achtung und Liebe zu einer sehr schönen Lösung.

Wir sind sehr stolz darauf, denn es war immer zu jeder Zeit die richtige Bewegung da, und wir ließen uns von dieser Energie leiten.
Beeindruckend an diesem Abend war auch die besonders energetische Gruppendynamik.
Danke an unsere Gäste für das entgegengebrachte Vertrauen, und die vielen guten Wünsche!

Falls ihr nun Lust bekommen habt, könnt ihr euch auf unserer Webseite die nächsten Termine ansehen.
Vielleicht ist ja einer davon genau der richtige Zeitpunkt für euch sich das mal anzusehen.

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen – Schnupperabend morgen ist ausgebucht!!

2011_07_14_FamilienstellenUnser erster Schnupperabend zum Familienstellen am 15.07.2011 ist ausgebucht!!
Wir sind überwältigt! Danke für die rege Teilnahme an alle Lieben, die sich schon angemeldet haben!

Aus diesem Grund haben wir, wie schon angekündigt, weitere Termine für kostenlose Schnupperabende fixiert.
Alle aktuellen Termine findet ihr auf unserer Homepage.

Unsere Freunde können auch gerne zu einem kostenlosen Schnuppertag am 31.07.2011 kommen. Hier haben wir noch ca. 8 Plätze frei!
Also schnell entscheiden, wenn ihr dabei sein wollt, denn der kostenlose Tageskurs ist eine einmalige Sache!

Kategorie: Familienstellen

Ausbildung zum Familienstellen abgeschlossen!!

familienstellen LilaNach etwas mehr als einem Jahr haben wir voriges Wochenende, unsere Ausbildung zum „Phänomenologischen Familienstellen“ mit Erfolg abgeschlossen.

Im Zuge unserer Ausbildung haben wir vielen unserer Freunde davon erzählt. Dabei haben wir sehr interessante Variationen von Feedbacks erhalten.

Angefangen von grenzenloser Begeisterung bis zur vorsichtigen Ablehnung, war alles dabei.
Manche konnten sich auch gar nichts darunter vorstellen, spürten aber, dass da mehr dahinter liegt, als wir mit dem Verstand begreifen können.
Vor allem merkten sie unsere Veränderung, wenn wir davon sprachen.

Aus diesem Grund möchten wir alle die sich trauen, zu einem Familienstellen – Schnupperabend einladen!

Wann:   Freitag 15.7.2011
Zeit:    18:00 –  ca. 21:00 Uhr
Wo?:     bei uns
nähere Infos was dort passiert bekommt ihr hier

Gerne könnt ihr auch eine Begleitung mitbringen. Um Anmeldung wird gebeten.

Wenn ihr euch schon vorab informieren wollt, könnt ihr euch unsere neue Homepage ansehen.
Anregungen, Feedback oder gute Ideen dazu sind gerne willkommen!

Wir freuen uns schon auf spannende Gespräche mit euch und viele Erfahrungen mit diesen neuen Fähigkeiten…

In Liebe und Achtung

Andrea & Pauli

Kategorie: Familienstellen

Seminar bei Bert Hellinger in Wien

Bert HellingerHeute war für uns ein interessanter Tag. Bert Hellinger, der “Vater” des Familienstellens, machte ein Seminar in Wien.
Das Thema des Seminares “Glück das kommt” hat zwar nicht direkt mit Familienstellen zu tun, trotzdem konnten wir einige sehr beeindruckende Aufstellungen sehen.

Die Arbeitsweise von Bert Hellinger ist in den Kreisen des Familienstellens manchmal etwas umstritten, denn er hat “provokative Ansätze”.
Deshalb war es uns ein Anliegen ihn persönlich zu sehen und seine Arbeit zu beobachten.
Wir konnten beim Seminar feststellen, dass Bert Hellinger, der inzwischen über 80 Jahre alt ist, sehr genau weiß was er tut. Und die etwas provozierende Art die wir in einigen Aufstellungen beobachten konnten, führte immer zu einer guten Lösung. Also ist oft auch der Weg entscheidend für das Ziel Zwinkerndes Smiley

Schön dass, wir bei diesem Seminar wieder einige interessante Ansätze erleben durften, die wir umsetzen können. Ich persönlich werde mir, wie auch in allen anderen Ausbildungen, das herausnehmen und verinnerlichen was zu mir passt.

Kategorie: Familienstellen

Bert Hellinger in Wien – Live!

Ein besonderes Ereignis ist ein Seminar von Bert Hellinger, welches am 1. und 2. April in Brunn am Gebirge stattfindet.

2011_03_01_HellingerBert Hellinger gilt als Vater des Familienstellens. Allerdings ist in einigen Berichten seine Arbeit auch etwas umstritten!

Deshalb freut es uns, dass wir noch zwei Ausbildungsplätze zu diesem Seminar ergattert haben.
Denn nur so können wir uns eine eigene Meinung über die Arbeit von Bert Hellinger machen.
Und wir werden nur das von ihm lernen was für unsere weitere Entwicklung auch zu uns passt.

Schade, dass dieses Seminar schon 2-3 Tage nach der Ankündigung ausverkauft war….

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen Ausbildung – Halbzeit

Seit ca. 6 Monaten machen wir nun schon die Ausbildung zum “Aufstellungsleiter” für Familienstellen. 2011_02_27_Herz
Unsere Ausbildnerin Edit vom “Institut für Persönlichkeitsentwicklung” hat uns schon viel beigebracht.

Vor einigen Tagen haben wir unsere erste Aufstellung geleitet und nun beschlossen euch über das Tagebuch an den vielen Erfahrungen teilhaben zu lassen.

Dafür gibt es seit heute eine neue Kategorie “Familienstellen”.
Natürlich werden wir keine persönlichen Informationen über Aufstellungen herausgeben, da diese Arbeit sehr viel Respekt und Vertrauen erfordert!!

Aber was uns so zu diesem Thema bewegt werden wir hier gerne weitergeben. In den nächsten Wochen wird auch die Webseite einige neue Infos zu diesem Thema bekommen.

Über Anregungen und Wünsche können wir gerne jetzt schon mit euch plaudern …..

Kategorie: Familienstellen

Familienstellen – wie alles begann ….

Schon seit langem faszinierten meine liebe Andrea Familienaufstellungen und in ihr schlummerte lange der Wunsch, sich näher damit zu beschäftigen.

Als ich im Zuge meine NLP Ausbildung  mit dem Familienstellen in Berührung kam, war das Feuer entfacht um hier einen gemeinsamen Weg mit Andrea in diese Richtung zu gehen.

Wir begannen mit der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Andrea suchte im Internet und ich versuchte meinen NLP Trainer zu überreden eine Ausbildung in diese Richtung für uns anzubieten. Leider fanden wir kein für uns brauchbares Angebot. Meist war entweder zu viel Vorbildung nötig, oder die Angebote waren zu teuer. Auch Erich, mein NLP Trainer, wollte erst ein Jahr nach meiner Anfrage mit einem Seminar beginnen. So schlummerte unser Wunsch noch ein wenig dahin.

Doch er ließ uns nicht los und bekam Teil unseres Lebens. So erzählten wir natürlich auch unserer Familie und unseren Freunden davon. Viel positives Feedback kam uns entgegen: ”Ja, macht das, das ist sicher was für euch”, oder “Ja bei euch haben wir das Vertrauen”. Einige sagten sogar: “Ja, das müsst ihr unbedingt machen, wenn ihr fertig seid, kommen wir zu euch zum Aufstellen!”2011_02_28_Familienstellen

Eines morgens, standen wir gerade in der Küche und ich erzählte Andrea wieder von ähnlichem Feedback, eines Freundes. Darauf sagte Andrea: “Nun ist Schluss mit warten, ich FINDE jetzt eine Ausbildung für uns”. Minuten später saß Andrea vor dem Computer und tippte wieder mal “Familienstellen” in ihre Lieblingssuchmaschine.

Doch diesmal war sie mit einem Klick plötzlich auf der Seite von Edith Grüner. Dieses Suchergebnis war bis jetzt noch nie zu sehen gewesen und Andrea rief laut “Es hat uns gefunden!!”. Aufgeregt, wie ein kleines Kind, führte Andrea das erste Telefonat mit Edith. “keine Vorkenntnisse nötig, diese Ausbildung kann jeder machen” entgegnete eine sehr sympathische Stimme. Andrea vereinbarte einen “Schnuppertag” und wir waren schon dabei…

Wir begannen hochmotiviert zu lernen, wie das denn jetzt geht. Was wir aber als Erstes bei Edith lernen durften war, dass wir zuallererst unser eigenes System in Ordnung zu bringen haben.
Erst wenn das abgeschlossen ist, kann man erfolgreich für andere Personen aufstellen!

Wir haben in den letzten 6 Monaten bis heute jeder mindestens 10 Aufstellungen für uns selber gemacht und sind jeder in mindestens 50 Aufstellungen als Repräsentanten für Klienten gestanden.
Ich wage zu behaupten, dass uns keine Ausbildung zuvor so viel für unsere Entwicklung gebracht hat, wie diese!

Und immer noch ist jedes Ausbildungswochenende ein Abenteuer für sich……

Kategorie: Familienstellen