Kategorie zum Nachdenken

Alles was sich in dieser Kategorie befindet, hab mich entweder zum Nachdenken gebracht, oder ich habe altes/neues WIssen gefunden und will euch die Gelegenheit geben darüber nachzudenken.

Daten Leck im Internet – was tun ?

Vor einigen Tagen habe ich bei heute Konkret erfahren, dass es im Internet zu einem gigantischen Datenleck gekommen ist.
Dabei wurden Emailadressen, Kennworte und andere Informationen gefunden.
Betroffen sind auch verbreitete Dienste wie z.B. DropBox, Adobe, u.s.w.

Es gibt eine Seite wo man prüfen kann, ob eine entsprechende Adresse betroffen ist. Ich habe einige sogenannte “Mistkübel-Adressen” meiner Domäne dort geprüft und bin durchaus fündig geworden!

2017-07-18 14_42_09-Ergebnis Ihrer Anfrage bei HPI Identity Leak Checker - Nachricht (HTML)

Für mich kein Problem, denn seit mehr als 15 Jahren gibt es bei mir keinen Dienst der das gleiche Passwort hat. Außerdem sind die betroffenen Seiten alle schon sehr alt oder die Zugangsdaten schon sehr lange nicht mehr in Benutzung. Trotzdem, habe ich die entsprechenden Benutzerkonten entweder gelöscht, oder die Passworte dort geändert. In vielen Fällen waren die Portale schon lange auf neue Systeme umgestellt und die Adressen mit den entsprechenden Kennworten nicht mehr aktiv.

Wenn ihr euch für die Zukunft etwas wohler fühlen wollt, hier einige Tipps:

  • Verwendet keine gleichen Kennworte auf mehreren Seiten
  • Verwendet Kennworte mit Zahlen und Sonderzeichen.
    am besten von einem Safe Programm generierte, siehe Keepass!!
  • speichert diese in einem Kennwort Safe Programm, z.B. Keepass
  • legt euch eine Scheinidentität mit passender Emailadresse für unwichtige Seiten an.
    Benutzerforen benötigen meist KEINE Real Namen!
  • Speichert KEINE sensiblen Kennworte in Cloud Diensten!

Mit oben genannten Tipps kann man schon relativ gut über die Runden kommen…

Quelle: Heute Konkret
Test ob man betroffen ist: leak-checker
Links: Keepass

Kategorie: zum Nachdenken

Macrovieren sind tot – oder doch nicht?

Seit gestern Mittag sind Bedrohungen “auferstanden”, die schon seit vielen Jahren kein Thema mehr waren.
Die Makro Viren!! Sie kommen oft per Email getarnt als Rechnungen von großen Einkaufsplattformen, oder als Angebote, die niemand bestellt hat.

2016-01-29 Makros deaktivierenMit ein wenig gesundem Menschenverstand wird man bemerken, dass üblicherweise Rechnungen fast ausschließlich im PDF Format verschickt werden. Diese Viren verstecken sich jedoch in Word und Excel Dateien und sind leider durchaus gefährlich. Einmal aufgerufen wird oft direkt aus dem Internet ein Schadcode heruntergeladen.
In den neuen Versionen von Word und Excel sind Makros normalerweise standardmäßig deaktiviert. Solltet ihr ein Dokument mit einem solchen Virus öffnen und die Sicherheitswarnung rechts sehen ist die letzte Chance, noch die Kurve zu kriegen!

Für die Draufgänger gibt es natürlich auch ein Leben nach dem Makrovirus, aber dieses findet oft OHNE funktionierenden Computer statt, also überlegt euch die Reaktion gut Zwinkerndes Smiley 

2016-01-29 MacrovirenWer wissen will ob sein Dateianhang wirklich einen Virus hat, kann die erhaltene Datei von einem Online Dienst prüfen lassen. Zum Beispiel bei Virustotal.com. Ich rate aber 1-2 Tage nach Erhalt der fraglichen Datei zu warten, denn selbst die Virenscanner brauchen etwas Zeit um sich auf die neue alte Bedrohung wieder einzustellen.

Seht ihr dann so ein Bild sehen wie links, dann bloß schnell löschen ……

Kategorie: zum Nachdenken

kolloidales Silber zur Lebensmittel Konservierung

Unlängst habe ich einen Artikel gelesen wo beschrieben wird, dass man kolloidales Silber dazu verwenden kann fast alle Lebensmittel zu konservieren oder deren Haltbarkeit zu verlängern.

In der geschlossenen Facebook Gruppe müsst ihr zuerst aufgenommen werden, damit ihr den übersetzten Artikel lesen könnt.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass ca. 1 Esslöffel Silber Kolloid mit 10ppm auf einen Liter Nahrung verteilt, eine ausreichende Konservierung erreicht.

Ich werde das bei Gelegenheit mal ausprobieren und gerne meine Erfahrungen hier berichten, sobald es welche gibt Zwinkerndes Smiley

Quelle:
Facebook Gruppe (in deutsch übersetzter Artikel)

Thesilveredge.com (Original Artikel in englischer Sprache)

Kategorie: zum Nachdenken | Tags:

Krebs in 2-6 Wochen heilen – angeblich geht das !

Heute hat Andrea einen interessanten Artikel gefunden, den ich gerne mit euch teilen möchte.
Es geht um Dr. Leonard Coldwell, der es angeblich schon bei mehr als 30.000 Patienten geschafft hat, deren Krebs zu heilen. Und das in 2-6 Wochen und ohne Chemotherapie!!

Hier gehts zu dem Artikel auf der Webseite erhoehtesbewusstsein.at

Ich finde es sehr interessant, dass es offensichtlich durchaus brachbare Möglichkeiten gibt, ohne den kompletten Körper zu vergiften!

Wer nachher noch Lust hat sich ein ca. 60 Minuten langes Interview mit Dr. Coldwell in deutscher Sprach anzusehen kann sich diesen Youtube Link ansehen. Manchmal macht Dr. Coldwell einen etwas generalisierenden Eindruck, aber wenn nur die Hälfte von seinen Erzählungen stimmt, dann ist Krebs nicht mehr der garantierte Tod. Außer man lässt sich mit Chemo behandeln, aber seht euch das selbst an Zwinkerndes Smiley

Kategorie: zum Nachdenken

Zecken Impfung – ja oder nein

Zufällig habe ich diesen Bericht von der Seite www.erhoehtesbewusstsein.de zu lesen bekommen.

Besonders beeindruck hat mich der Absatz:
“Zum Schluss, für ein noch besseres Gefühl eine kleine Statistik:”
am Ende des Artikels:
Die Wahrscheinlichkeit, von einem Blitz an einem sonnigen Tag getroffen zu werden höher, als in einem Jahr an FSME zu sterben!

Meine Erkenntnis daraus ist, dass ich die Zeckenimpfung vor der nächsten Auffrischung in Frage stellen und mir Alternativen suchen werde  Zwinkerndes Smiley

Kategorie: zum Nachdenken

darf man destilliertes Wasser trinken ?

Gestern ist unser Ionic Pulser PRO von Medionic (Affiliate Link) geliefert worden.
Da wir aus Transportkostengründen kein destilliertes Wasser für die Erzeugung des kolloidalem Silber mitbestellt hatten, war ein kurzer Besuch in der Drogerie angesagt. Allerdings steht dort auf den Flaschen dass der Inhalt “nicht für den Verzehr geeignet ist”, daher machte ich mich auf in die Apotheke.

Dort wollte man mir zuerst kein destilliertes Wasser zum Trinken verkaufen!
Destilliertes Wasser zu trinken sein ungesund und kann gefährlich sein, bekam ich zu hören!
Auf die Frage nach dem Warum, bekam ich in mehreren Apotheken keine fundierte Antwort, sondern nur Halbwahrheiten oder beschwichtigende Worte zu hören.
Ich kaufte in Eigenverantwortung trotzdem zwei Flaschen und begann eine kurze Recherche warum man destilliertes Wasser denn nicht trinken soll.

Bei der Gelegenheit habe ich mir auch die FAQ der Facebook Gruppe “kolloidales Silber als Medizin” durchgelesen. Dort gibt es Erfahrungswerte mit unterschiedlichen Varianten von destilliertem Wasser. Viele der Teilnehmer dort nehmen das billigste Wasser aus dem Supermarkt, da es genauso funktioniert, wie das teure Wasser aus der Apotheke!

Fazit:
Ausschließlich destilliertes Wasser zu trinken ist nicht ratsam, weil der Körper die Elektrolyte und Mineralien im Wasser braucht. In den Mengen, wie wir es für kolloidales Silber benötigen, ist destilliertes Wasser absolut unbedenklich! Der Magen reichert nämlich das Wasser sofort wieder mit Mineralien an, die er sich aus den anderen zugeführten Speisen und Getränken holt!

Quellen:

Kategorie: zum Nachdenken | Tags:

Neue Kategorie – “zum Nachdenken”

ILovemyfamilyAndrea und ich beschäftigen uns schon seit Jahren mit intensiver Weiterbildung. Das betrifft nicht nur Familienstellen und die Ausbildung zum Lebens & Sozialberater, sondern auch andere Bereiche!

Bei dieser “Suche” finden wir immer wieder Berichte, Informationen und andere Dinge die uns interessieren oder inspirieren. Speziell Informationen die uns wieder mehr eigenverantwortlich denken lassen, sind für uns von Interesse. Weg von dem was man uns glauben machen will, hin zu den Dingen die man Wissen nennt.

Einer der ersten Schritte in diese Richtung ist die neue Rubrik “zum Nachdenken”. Hier werde ich all das für euch bereitstellen, was mich zum Nachdenken oder zum Ändern von “Etwas” gebracht hat.

Ihr müsst es weder lesen, noch glauben. Zum Nachdenken sollte es euch manchmal durchaus bringen Zwinkerndes Smiley

Kategorie: zum Nachdenken

Was ist kolloidales Silber – und was kann es für mich tun ?

2015-07-29 kolloidales SilberVor 1-2 Monaten habe ich erste Informationen über dieses kolloidale Silber bekommen und bin seither sehr intensiv auf der Suche nach Informationen darüber.
Dass Silber eine antibakterielle Eigenschaft hat, ist ja schon seit vielen 1000 Jahren bekannt.
Unter Kolloide versteht man zwei nicht mischbare Zustände. Kolloidales Silber ist also nichts anderes als feinste Silberteile die sich frei gelöst im Wasser befinden. Diese Teile können im Körper in den Enzymprozess eingreifen und den Aufbau der Stammzellen beschleunigen. Dadurch können Krankheitserreger (Viren und Bakterien) sehr rasch damit bekämpft werden!

Kolloidales Silber kann bei kleinen Verletzungen, Verbrennungen, Entzündungen, Insektenstichen ohne Probleme selbst angewandt werden! Bei größeren Erkrankungen ist es ratsam vor der Einnahme einen Arzt oder Therapeuten aufzusuchen, der mit dem Kol. Silber vertraut ist und es befürwortet.

Diejenigen von euch, die ich jetzt neugierig gemacht habe, sollten sich diesen Bericht auf Youtube mal ansehen
Sobald ich mein Silbergerät und die ersten Erfahrungen habe werde ich berichten …..

Einige Quellen zur weiterführenden Informationen:

Kategorie: zum Nachdenken | Tags:

Aspartam – giftig oder nicht ??

Gestern erhielt ich von einem Freund einen Artikel über Aspartam. Darin wird sehr extrem auf die schädliche Wirkung von Aspartam hingewiesen. Ich halte den Artikel für sehr interessant, obwohl er etwas übertrieben wirkt. Offensichtlich hat dieser Artikel so viele Leute angesprochen dass sich die angeblich unabhängige Zeitung "der Konsument" zu einer Gegendarstellung berufen fühlte. Darin wird der Artikel als ein modernes Schauermährchen dargestellt. Ich stelle ab sofort die Unabhängigkeit des Konsument in Frage, aber das ist nur meine persönliche Meinung 😉

Meiner Meinung nach sollte man Aspartam deshalb vermeiden, weil es dem Körper vorgaukelt etwas Süsses zu bekommen. Bei mir die Einnahme von Produkten mit Aspartam meist bewirkt dass ich danach einen unterträglichen Drang hatte, was Süsses zu essen. Logisch, denn der Körper hatte geglaubt, Zucker zu bekommen, aber es war kein Zucker da, der verbrannt werden mußte.

Ich ärgere mich oft, dass wir in den Supermärtkten fast nichts mehr "Gscheites" zum Essen kaufen können! Fast alles ist "light" oder Fettarm!! Und das obwohl Fett nicht nur ein Geschmacksträger ist, sondern auch lebenswichtig für die Verbrennung im Körper.
Zusätzlich dazu ist auch noch Aspartam oder Akesulfam K in all diesen Produkten drinnen.

Gottseidank ist man bei der Herstellung von Mineralwasser mit Geschmack meist wieder davon abgekommen Aspartam zuzufügen. Klingt auch irgendwie blöd ein gesundes Produkt anzupreisen und dann ist ein chemischer Zuckerersatzstoff drinnen!

Meiner Meinung nach sollten wir uns wieder besinnen dass Zucker und auch Fett wichtige Bestandteile für unseren Körper sind, die er braucht. Natürlich nur in bestimmten Mengen, aber wenn wir ihm diese nicht zuführen, dann wird er sie irgendwann speichern um sie vorrätig zu haben. Deshalb wird man auch dann dick wenn man nur "light" Produkte zu sich nimmt, oder vielleicht gerade deshalb?

Ich persönlich esse ausschließlich Produkte die weder light sind, noch irgendwelche Zucker Ersatzstoffe beinhalten. Und jeder der mich kennt wird bestätigen dass ich weder Dick, noch krank bin.
Einfach zum Nachdenken  …….

Kategorie: Meckerecke, zum Nachdenken