Steakhaus in Parndorf – Nett aber nicht perfekt

Heute waren wir mit Freunden im Steak House in Parndorf. Da ich ja Steaks über alles Liebe, hab ich mich überreden lassen, das Lokal auszuprobieren. Ich war gespannt, ob man in Parndorf an mein Referenzlokal herankommt.
Bei der Auswahl der Steaks, war ich schon etwas enttäuscht, denn es gibt fertig zusammengestellte Steakgerichte, die aber alle Gemüse enthalten. Da ich kein Gemüse mag hat es mich extrem gestört, dass im Steak House für jede Beilagenänderung € 1,- verrechnet werden. DAS ist weder kundenfreundlich noch zeitgemäß. Offensichtlich setzt man hier auf Massenproduktion und nicht auf Kundenwunsch! Bei einem Preis von € 27,- für ein Steak halte ich das keinesfalls für angemessen!

Ich habe also eines der vorgefertigten Tenderloin Steaks (260 Gramm) von der Karte bestellt und war überrascht. Das Steak war nicht nur medium/rare zubereitet, sondern auch sehr gut. Dafür waren die Beilagen eher mäßig. Ich vermute das das Gemüse, welches ich nur anstandshalber kostete, eher Tiefkühlware war. Auch die Zwiebelringe, die wir dazu bestellten, waren eher Fertigware als frisch gemacht. Die Portion war überschaubar, aber ich bin trotzdem satt geworden. 2014-06-20 SteakHouse

Fazit:
Steaks OK, Beiladen “na ja”, Preise eher gehoben und Beilagen Änderung € 1,- pro Änderung geht gar nicht.
Wenn ich wieder in der Gegend bin und unbedingt ein Steak brauche, komme ich vielleicht wieder. Extra herfahren werde ich sicher nicht. Dafür ist das Angebot zu wenig individuell, denn um den Preis kann ich mir sowohl mein Steak als auch jede einzelne Beilage aussuchen. Wo, ist eh klar Zwinkerndes Smiley

Webseite: http://www.steak-house.at

Die Kommentare sind geschlossen.