Kategorie Lustiges

Alzheimerpatienten

 
  Sitzen zwei Alzheimer Patienten im Park.
 
      Meint der eine: "Ich hab schrecklich Lust auf ein Eis"
 
       Meint der andere: "Ich geh eins holen.
 
      Was willst du haben?"
 
      "Zwei mal Schoko, was nimmst du?"2012_09_11_alter Mann
 
      "Ich nehm zwei mal Vanille"
 
      Meint der andere wieder:
 
     "Es ist besser du schreibst es dir auf."
 
     "Nein nein, der Eiswagen ist doch gleich da vorne"
 
     "Schreibs dir besser auf, du vergisst es!"
 
     "Nein, nein, ich vergesse es nicht".
 
     Somit zieht er murmelnd los "Zwei Schokolade, zwei Vanille…"
 
     Nach einer Viertelstunde kommt er mit 2 Käsekrainer wieder.
 
     Meint der andere: "Und wo ist der Senf?"
 
     "Verdammt, den hab ich vergessen."
 
     "Siehste, hab doch gesagt, du sollst es dir aufschreiben!"

Kategorie: Lustiges

der beste Scheidungsbrief–und die Folgen…

Meine liebe Frau,

ich schreibe dir diesen Brief, um dir zu sagen, dass ich dich für immer verlassen werde. Ich war dir in 7 Jahren wirklich ein guter Mann.
Aber die letzten 2 Wochen waren die Hölle. Heute hat dein Chef mich angerufen, um mir zu sagen, dass du deine Arbeit gekündigt hast.
Letzte Woche bist du nach Hause gekommen und hast nicht gemerkt, dass ich einen neuen Haarschnitt habe, dass ich dein Lieblingsessen gekocht hatte und dass ich eine neue Seiden-Boxershorts anhatte. Du hast schnell gegessen, dir deine Lieblingsserien angeschaut und hast dich dann schlafen gelegt.  Du sagst mir nicht mehr, dass du mich liebst und wir hatten keinen Sex mehr.
Wir machen nichts mehr, dass uns verbindet. Na ja, ich will dir nur sagen, dass ich für immer verschwinden werde. Such bitte nicht nach mir!

Dein Ehemann
P.S. : Deine Schwester und ich werden nach West Virginia ziehen und dort ein wundervolles Leben führen !

Antwort der Frau:

Mein Lieber Ex-Mann,

nichts hat mich heute mehr ermuntern können, als deinen Brief zu lesen. Es stimmt, dass wir 7 Jahre lang verheiratet  waren, doch ist es sehr weit hergeholt zu behaupten, dass du ein guter Ehemann warst. Ich hatte sehr wohl bemerkt, dass du einen neuen Haarschnitt hattest, fand aber, dass du damit wie ein Mädchen aussiehst : )
Und als du mein Lieblingsessen gekocht hattest, hast du mich bestimmt mit meiner Schwester verwechselt, denn ich esse schon seit 7 Jahren kein Schweinefleisch mehr. Und wegen deiner neuen Seidenboxershorts …  Ich habe mich von dir weggedreht, als ich das Preisschild von 49,99€ gelesen habe, was noch dran hing, denn diese Summe hatte meiner Schwester sich an dem Tag von mir geliehen!
Nach alledem liebte ich dich trotzdem noch und ich habe mir gedacht, dass wir trotz der Probleme eine Lösung zusammen finden würden. Als ich dann 10 Millionen € im Lotto gewonnen habe, habe ich meine Arbeitsstelle gekündigt und uns erstmals 2 Tickets nach Jamaica gekauft. 2012_01_10_Scheidung
Als ich vom Geschäft zurückkam, da warst du schon weg. Ich habe mir dann gesagt, dass alles seine Gründe hat. Ich hoffe, du hast jetzt das wundervolle Leben, das du dir gewünscht hast. Mein Anwalt sagte mir übrigens, dass du mit deinem Brief keinen Cent von mir erhalten wirst. Also pass gut auf dich auf.

Deine reiche, freie Ex-Frau.
P.S.: Ich habe dir nie gesagt, dass meine Schwester Karla als Karl geboren wurde, ich hoffe, das ist kein Problem für dich : )

Kategorie: Lustiges

rückwärts vom Friedhof…

2011_12_01_FriedhofEine Frau gießt jeden Tag die Blumen auf dem Grab ihres verstorbenen Mannes

und jeden Tag verlässt sie RÜCKWÄRTS das Grab.

Eine Friedhofbesucherin….die sie schon seit Wochen beobachtet…

will nun endlich wissen WARUM?

Sie geht zu der Frau und sagt: “warum verlassen sie das Grab ihres Mannes immer RÜCKWÄRTS? “

Ach, sagt die Frau zu der andern…als mein Mann noch lebte….

hat er immer zu mir gesagt, "du hast einen so geilen Arsch…..der könnte TOTE ERWECKEN…“

und ich will kein Risiko eingehen.

Kategorie: Lustiges

iPAD, iPhone, iRON

Kleiner Hinweis für Männer, weil ja nun Weihnachten kommt!

Alles begann mit einem iPhone…
In März wurde mein Sohn dreizehn und er bekam von uns ein iPhone,
Er fand das toll, tja….

clip_image001

Ich hatte im Mai Geburtstag und bekam von meiner Frau ein iPad,
womit sie mich sehr glücklich machte.

clip_image002

Meine Tochter feierte im Juli Geburtstag und sie bekam ein iPod Touch.

clip_image003

Als nun meine Frau ihren Geburtstag feierte, bekam sie von mir ein iRon


clip_image004

Seitdem ist unser Verhältnis merklich abgekühlt……
Was meine Frau nun absolut nicht einsehen will ist, da
ss dieses iRon perfekt in unser eigenes Netzwerk integriert werden kann:
zusammen mit iWash, iCook und iClean.

Sie hat kein Gespür für Humor – aber nächste Woche kann ich das Krankenhaus wieder verlassen.

Kategorie: Lustiges

U-Bahn Durchsage mit Kabarett Ansatz

urn:newsml:dpa.com:20090101:110124-99-07135Gestern Abend hörte ich beim Heimfahren in der U-Bahn eine Durchsage die mich zum lachen brachte. Auslöser dafür war offensichtlich ein Fahrgast der mit einem Hund ohne Beißkorb und Leine in einen U-Bahn Zug einstieg.

“Sehr geehrter Fahrgast im ersten Waggon mit dem Hund.
Könnten wir vielleicht gemeinsam ein kleines Experiment starten?
Fürs ERSTE käme der Versuch, dem mitgebrachten Hund eine Leine anzulegen.
Falls das klappt käme danach der Versuch diesem Hund auch noch einen Beißkorb umzuhängen.
Aber bitte nur wenn Sie Das nicht zu sehr überfordert.
Wobei andere Passagiere schaffen Das auf einmal, sollte also auch bei ihrem Hund auf Anhieb klappen.
Ich als ihr Fahrer wünsche ihnen viel Erfolg damit, und gute Weiterfahrt…”

Ich weiß leider nicht ob ich den Spruch korrekt wiedergeben konnte, er kam allerdings so gut dass einige Fahrgäste in der U-Bahn in Gelächter ausbrachen.
Denn die Durchsage kam so höflich und freundlich dass man schon genau hinhören musste um den ironischen Teil mitzubekommen….

Ich finde es sollte viel mehr solche Aktionen geben, denn so können wir aus den kleinen Ärgernissen ein lächeln zaubern, zumindest bei den Unbeteiligten Zwinkerndes Smiley

Kategorie: Lustiges

Das EU Rettungspaket – so funktioniert es

2011_08_15_EU-Rettungspaket

Es ist ein trüber Tag auf Rhodos. Es regnet und alle Straßen sind wie leergefegt.
Die Zeiten sind schlecht, jeder hat Schulden und alle leben auf Pump.

An diesem Tag fährt ein reicher Deutscher durch Rhodos und hält bei einem kleinen Hotel.
Er sagt dem Eigentümer, dass er gerne die Zimmer anschauen möchte ,
um vielleicht eines für eine Übernachtung zu mieten , und legt als Kaution einen € 100,- Schein auf den Tresen.

1. Der Eigentümer gibt ihm einige Schlüssel.
2. Als der Besucher die Treppe hinaufgegangen ist, nimmt der Hotelier den Geldschein, rennt zu seinem Nachbarn, dem Metzger, und bezahlt seine Schulden .
3. Der Metzger nimmt die € 100,-  läuft die Straße hinunter und bezahlt den Bauern.
4. Der Bauer nimmt die  € 100‚-  und bezahlt seine Rechnung bei der Genossenschaft.
5. Der Mann dort nimmt den € 100,- Schein, rennt zu seiner Kneipe und bezahlt dort seine offenen Rechnungen.
6. Der Wirt schiebt den Schein zu einer an der Theke sitzenden Prostituierten, die auch harte Zeiten hinter sich hat und dem Wirt einige Gefälligkeiten
auf Kredit gegeben hatte.
7. Die Hure rennt zum Hotel und bezahlt ihre ausstehenden Zimmerrechnungen mit den € 100,- .
8. Der Hotelier legt den Schein wieder zurück auf den Tresen.

In diesem Moment kommt der Reisende die Treppe herunter , nimmt seinen Geldschein und meint, dass ihm kein keines der Zimmer gefällt – und verlässt Rhodos.

· Niemand produzierte etwas.

· Niemand verdiente etwas.

· Alle Beteiligten sind ihre Schulden los und schauen mit großem Optimismus in die Zukunft.

So, nun wissen Sie Bescheid – so einfach funktioniert das EU – Rettungspaket !

Kategorie: Lustiges

Numerus austriacus medicinalis

Der Ansturm deutscher Studenten macht unseren Medizinunis schwer zu schaffen!
Das Problem: wir müssen deutsche Bewerber gleich behandeln wie die Österreicher.

Die Lösung: Der Numerus austriacus medicinalis. Ein Eignungstest aus neun Fragen, der deutsche und österreichische Bewerber mit völlig identischen Fragen aus dem praktischen medizinischen Alltag konfrontiert. Die dezente Heranziehung minimal identitätsstiftender Austriazismen muss dabei erlaubt sein.

Die Eignungstestfragen:

1. Ein wamperter Tschecherant steht blunznfett mit einer Eitrigen auf einem Fensterbankl im Mezzanin. Sind notfallmedizinische Maßnahmen aus ärztlicher Sicht angezeigt?

2. Darf raunzendes Pflegepersonal scheanglnden Tachinierern ein Jaukerl geben, während diese büseln?2011_08_12_urleiwand
3. Ein Zniachtl von einem Patienten verkutzt sich: seine Birne sieht plötzlich aus wie ein Paradeiser.
Ist es korrekt, die Birne des Patienten einzufaschen, sollte man ihm ein Pulverl geben oder reicht es, wenn er ein gutes Papperl bekommt?

4. Wären die obgenannten Methoden geeigneter, wenn unser Patient statt dem Friedhofsjodler ein Schlagerl gehabt hätte?
5. Muss jemand mit marodem Beuschl, der fesch weitertschickt, den Löffel abgeben?
6. Ein schaasaugerter Patient reißt einen Stern. Nach dem Buserer hat er einen Dippel. Er hat einen ziemlichen Fetzen. Er speibt sich in der Notaufnahme an. Kann zum Entfernen des Gespiebenen auch der Fetzen des Patienten verwendet werden? Wenn nein – warum nicht?

7. Ein verwoadaglter Straßenmusiker kommt mit einer Quetschn am Arm ins Spital. Die Quetschn wird aber nicht behandelt. Kann er mit der Quetschn am nächsten Tag wieder musizieren?

8. Ein Chirurg darf nicht tramhappert sein, sondern muss bei seiner Hackn aufpassen wie ein:

  1. Schuhmacher
  2. Engelmacher
  3. Haftelmacher

9. Unterm Bett eines Patienten liegt ein Lurch. Was tun Sie?

  1. Lassen Sie die Station evakuieren und verständigen das amphibische Institut.
  2. Sie versuchen mit Hilfe des Patienten den Lurch zu fangen.
  3. Sie rufen den Reinigungsdienst und lassen auch gleich den Nachtscheam ausleeren.
Kategorie: Lustiges

Das Rätsel mit den Leka Kugeln – ein physikalisches Experiment

Gleich vorweg:
Die Sinnhaftigkeit dieses Experimentes wird sich für einige von euch vielleicht nicht darstellen, aber ich habs trotzdem interessant gefunden!
Wenn ihr also für “Hirnwixerei” nix übrig habt, dann solltet ihr JETZT aufhören zu lesen Zwinkerndes Smiley

2011_05_28_Leka Kugeln1Aufgabenstellung:
Wie finde ich 4 nahezu absolut gleich große Leka Kugeln die möglichst klein sind?

Ausgangsmaterial:

1 x 20 kg Sack Leka Kugeln
1 x Sieb zum Waschen der Kugeln
1 x großes Gefäß
1 x Wasserschlauch
1 x ca. 45 Minuten Zeit

Grundsätzlich war die Aufgabe die Leka Kugeln vor der Verwendung zu waschen, damit der Schmutz von der Produktion nicht in den Blumentopf gelangt.2011_05_28_Leka Kugeln2

Nach der erfolgreichen Reinigung stellte sich in meinem Sieb die Lösung zur Aufgabenstellung so eindrucksvoll dar, dass ich meinen Kopf nicht daran hindern konnte sofort eine Aufgabenstellung für diese Lösung zu überlegen.
Es war so wie der Satz “Denk nicht an das rosarote Känguru” – na hüpft es bei euch auch schon durch den Kopf Zwinkerndes Smiley

Die Steinchen hatten sich in den Löchern des Siebes eingeklemmt und das klappt natürlich nur wenn sie absolut gleich groß sind wie die Löscher des Siebes.

Das Ergebnis könnt ihr hier sehen, und ich freue mich schon auf eure Kommentare……

Kategorie: Lustiges

Frauen verstehen – das Buch ist endlich erschienen

2011_05_26_Frauen verstehenSo eben ist, nach langer Arbeit, der erste Teil eines 10 bändigen Werkes erschienen “Frauen verstehen – in der Praxis”.

Das erste Werk enthält die Grundlagen der wichtigsten Regeln um mit dem schönen Geschlecht besser zurecht zu kommen.

Teil 2 ist bereits in Arbeit …..

Kategorie: Lustiges

da Hatschade und da Scheanglade

2011_03_08_BergA Hadschata und a Schernglada gengan auf an Berg.

Der Hadschate geht vurraus.

Sogt der Schernglade zum Hadschaten:

Waunnst so weidagehst, kumma nie auf den Berg

Sogt da Hadschate zum Scherngladn:

Auf den Berg, auf den du schaust, gemma eh ned

Kategorie: Lustiges

Navigation in die Leichenhalle

2011_03_05_NavigationEine wahre Geschichte…..

Ein Autofahrer muss zu einem Begräbnis und lässt sich mangels Ortskenntnissen von seinem Navigationssystem leiten.

Vor dem Friedhof angekommen steckt er sein Navigationsgerät in die Sakkotasche damit es im Auto keine Diebe anlockt.

Er geht durch den Friedhof zur Halle wo sein verstorbener Onkel aufgebahrt liegt.

Als er die Leichenhalle betritt tönt plötzlich laut vor allen Trauergästen aus seiner Sakkotasche die letzte Ansage seines irrtümlich nicht abgeschalteten Navigation Systems: “Sie haben ihren Bestimmungsort erreicht….” Zwinkerndes Smiley

Kategorie: GPS-Navigation, Lustiges

Der Feuerwehrmann und das Mädchen

Ein Feuerwehrmann repariert sein Fahrzeug im Hof, da kommt ein kleines Mädchen vorbeigefahren, in einem roten Spielzeugauto, rechts eine kleine 2011_02_19_Feuerwehr MädchenLeiter angebunden, links ein ordentlich zusammengerollter Gartenschlauch an der Seite.
Das Mädchen trägt einen Feuerwehrhelm. Der Wagen wird gezogen von einem Hund und einem Kater.

Der Feuerwehrmann geht zu ihr und schaut sich den Wagen genauer an. "Das ist aber ein schönes Feuerwehrauto" sagt er voll Bewunderung. "Danke schön!" antwortet das Mädchen.
Der Feuerwehrmann schaut noch genauer hin.
Das Mädchen hat die Schnur vom Wagen um die Brust des Hundes und die Hoden des Katers gebunden.

"Kleine Kollegin", sagt der Feuerwehrmann. "Ich will dir ja keine Vorschriften machen, aber ich glaube, wenn du die Schnur um die Brust des Katers bindest, würde dein Auto noch schneller fahren."

Das Mädchen denkt gründlich darüber nach und meint dann:
"Ich glaube, da hast du recht – aber dann hätte ich keine Sirene mehr."

Kategorie: Lustiges

Lack und Leder …

Drei Freundinnen treffen sich im Kaffeehaus:2011_02_07_Batman

eine Geliebte, eine Verlobte und eine Ehefrau .
Sie beschließen, in punkto "Privatleben" mal wieder etwas mehr Pfeffer in die Sache zu bringen und einigen sich auf einen "Auftritt" in Lack und Leder.

Als sie sich die Woche darauf wieder im Kaffeehaus treffen, wird über die verschiedenen Erlebnisse berichtet:

Die Geliebte erzählt:
"Das Gesicht von ihm hättet ihr sehen sollen, als er in meine Wohnung kam und ich in hohen Lederstiefeln, Lackkorsage und mit Peitsche bewaffnet im Türrahmen
lehnte…
Was soll ich sagen: er hat mich gleich dann und dort – na ihr wisst schon -, es war eine Wahnsinnsnacht, und wir haben vor, solche Spielchen jetzt öfter mal zu machen!"

Die Verlobte erzählt:
"Bei mir war es auch so ähnlich, mein Schatz war völlig hin und weg, als er mich schwarz "beledert" und mit Lackstiefeln hin gegossen auf die Couch vorfand, und wir hatten eine wirklich unglaubliche Nacht miteinander. Und stellt euch vor:
Er hat mir sogar einen Heiratsantrag gemacht!!!"

Die Ehefrau erzählt :

"Na dann hört euch das mal an: : , Ich in Lackkleid, High- Heels, Lackhandschuhen und Ledermantel, stark geschminkt und beduftet, mit auf toupierten Haaren, stand mitten im Wohnzimmer, als mein Göttergatte heimkam, sich in der Küche ein Bier holte, den Fernseher einschaltete und die Füße auf den Couchtisch legte.

Als er mir schließlich einen Blick zuwandte, sagte er zu mir: "Na Batman, was gibt’s zum Abendessen !!!!!"

Kategorie: Lustiges

Sonnenbad am Luxusdampfer

2010_10_20_Sonnenbad1 Ein Pärchen macht auf einem Luxusdampfer Ferien.
Die Frau möchte gerne nackt sonnenbaden.

Das ist aber nicht so einfach, ohne gesehen zu werden. Also schleicht sie mit ihrem Mann während dem Mittagessen aufs oberste Deck.
Während sie sich nackt auf den Bauch legt, um zu sonnen, achtet der Mann, dass niemand sie stört.

Plötzlich kommt ein Steward und schreit: "Ihre Frau kann hier nicht nackt sonnenbaden!" "Wieso denn nicht, es sieht sie ja niemand".

Der Steward wieder:"Ihre Frau kann hier nicht sonnenbaden!"
"Sie liegt ja auf dem Bauch und von hinten sehen wir doch eh alle gleich aus".

Der Steward: "Ihre Frau kann hier nicht sonnenbaden".
"Himmel nochmal, warum nicht?"

"Weil sie auf dem Glasdach des Speisesaals liegt!!!!"

Kategorie: Lustiges

Noch kurz vor den Wahlen – Faymann und der Landwirt

LangholzfuhrwerkFaymann hat sich im Wald verlaufen. Kommt ein Bauer mit einem
Langholzfuhrwerk gefahren. Faymann fragt, ob er ihm den Weg zeigen kann.
Sagt der Bauer: "Konnst di hint’n auf den längsten Baum aufisetz’n
nacha bring i di scho hoam." Tatsächlich kommt er gut an und will sich für die
Hilfe bedanken.
Darauf der Bauer: "Des macht doch nix, i hätt‘ sowieso an roten
Lumpen hinten dran binden müssen!"

Kategorie: Lustiges

Wieso passt der Pelzmantel nicht auf den USB-Stick …

Gespräch zwischen einer Anwenderin und dem EDV Helpdesk

Anfrage von Anwenderin:

Wenn ich einen Film auf meinen USB-Stick speichern möchte, kommt die Meldung, 2010_09_28_helpdesk
dass auf dem USB-Stick nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist.
Dann versuche ich mit Verknüpfung speichern und dann ist Platz genug und Film ist auf dem USB-Stick.
Problem ist aber, wenn ich diesen Film auf dem USB-Stick auf einem anderen PC anschauen möchte.
Da kommt die Meldung: -nicht gefunden. Aber auf meinem PC funktioniert es. Was kann das sein?

Antwort IT-Hotline:

Sehr geehrte Anwenderin,
in Ihre Handtasche passt Ihr Pelzmantel einfach nicht rein.
Ein Zettel mit Vermerk, dass Ihr Pelzmantel im Schrank hängt, passt in Ihre Handtasche rein.
Also solange Sie diesen Zettel daheim lesen, finden Sie Ihren Pelzmantel im Schrank.
Schwieriger wird es, wenn Sie Ihre Freundin besuchen und dort Ihren Zettel lesen und erfahren,
dass Ihr Pelzmantel im Schrank hängt.
In dem Schrank von Ihrer Freundin können Sie suchen, so lange Sie wollen, Ihren Pelzmantel finden Sie dort bestimmt nicht…

Noch eine Hilfe:
Handtasche = USB-Stick
Pelzmantel = Film
Zettel = Verknüpfung
Schrank = PC
Motten im Schrank = PC Virus
Nachbar im Schrank = Hacker

…alles klar?

Kategorie: Lustiges

Nix tun und blöd schauen

Ein Rabe sitzt im Wald auf einem Ast.
Kommt ein zweiter Rabe vorbei und fragt: "Was machst du denn da?"

"Nix, ich sitz nur da und schau blöd."2010_09_05_RABEN
"Klingt gut, das mach ich auch".
Und der zweite Rabe setzt sich neben den ersten auf den Ast.

Kurze Zeit später kommt ein Hase daher und sieht die beiden Raben. "Was macht ihr denn da?"
"Nix, wir sitzen nur da und schauen blöd."

"Das will ich auch probieren," sagt der Hase und hockt sich unter den  Ast.
Es dauert nicht lange, da kommt ein Fuchs des Weges.
Er sieht den Hasen und die beiden Raben und fragt: "Was macht ihr denn da?"
"Nix, wir sitzen nur da und schauen blöd," erklärt ihm der Hase.
"Aha," meint der Fuchs und gesellt sich zum Hasen.

So hocken alle vier da, machen nix und schauen blöd, bis ein Jäger vorbeikommt und den Fuchs und den Hasen erschießt.
"Siehst, was ich immer sag," meint der eine Rabe zum anderen, "nix tun und blöd schauen geht nur in einer höheren Position."

Kategorie: Lustiges

Schrimps vergessen

2010_08_31_shrimpsEine Frau kommt vom Einkaufen und geht mit ihren Einkaufstaschen den Gehsteig entlang.

Plötzlich springt vor ihr ein Mann aus dem Gebüsch, reißt seinen Mantel auf und entblößt sich.

Sie hält kurz inne, schaut sich die Sache für einen Moment an… – schlägt sich dann mit der Handfläche vor die Stirn und ruft:  

"Shrimps! Ich hab die Shrimps vergessen!"

Kategorie: Lustiges

Wie heißt das “kreult” ?

2010_08_13_kreultKind: “Mama wos kreult den do”?

Mutter: “Das heisst “kriecht”!!

Kind “ und wo kreult des Kriecht hin?

Kategorie: Lustiges

Ein Bischof kontrolliert seine Pfarren

In der letzten Pfarrei ein Pfarrer, 1.80 m groß, schlank, dunkles halblanges gelocktes Haar, riecht nach teurem Parfüm.

Der Bischof lässt sich alles zeigen (Kirche, Pfarrhof usw.), alles in Ordnung.

Dann gehen beide Richtung Privatgemächer des Pfarrers.2010_05_13_Pfarrer

Plötzlich huscht aus einem Raum eine Blondine, 1,80 groß,
vollbusig, rote High Heels, Minirock.

Bischof: "Wer ist das bitte?"

Pfarrer: "Die Pfarrersköchin!"

Bischof: "Wo schläft die, doch nicht in diesem Haus?"

Pfarrer: "Natürlich, in meinem großen, breiten Bett, Platz genug.

Der Pfarrer zeigt dem Bischof ein verspiegeltes Schlafzimmer mit
einem Übergroßen französischen Bett.

Bischof: "Was ist, Herr Pfarrer wenn SIE Gefühle kriegen sollten und ihre Köchin liegt neben Ihnen?"

Pfarrer: "Dann steh ich auf, nimm den Schäferhund, gehe eine Runde um die Kirche und den Friedhof, dann sind die Gefühle weg und ich leg mich wieder nieder!

Bischof: "Aha, aber was ist, wenn die Köchin Gefühle kriegt?"

Pfarrer: "Dann steht Sie auf, nimmt den Hund  und macht das Gleiche!"

Bischof: "Und was ist, wenn Sie BEIDE gleichzeitig Gefühle kriegen???"

PFARRER zum BISCHOF: "Ja dann muss der Schäferhund alleine gehen!"

Kategorie: Lustiges

Oma fährt auf den Friedhof

2010_05_07_Oma_FahrradOma macht sich fertig, um mit dem Rad wegzufahren. 

Fragt klein Erna: 
"Wo fährst du denn hin?"

Oma:
"Zum Friedhof, mein Kind."

Erna darauf:
"Und wer bringt das Rad wieder nach Hause?"

Kategorie: Lustiges

Das Spiel “6 Run” geht in eine neue Runde ;-)

Ich habe den Kundendienst der Wiener Linien schon einige Male darüber informiert, dass die Fahrer der Linie 6 bei der Doppelstation "Zentralfriedhof 3.Tor" gerne ein für uns Fahrgäste nicht besonders lustiges Spiel spielen. Wir nennen es inzwischen "6 Run", weil es dabei immer nötig ist gut laufen zu können.

Die Spielregeln sind einfach:

Der Autobus der Linie 171 (von Schwechat kommend) biegt in die Station ein.
Der Zug der Linie 6 bleibt so lange stehen bis die ersten Fahrgäste den Boden neben dem Autobus berührt und dann führt die Bim aus der Schleife los.

Da die nächste Station der Doppelhaltestelle nicht weit entfernt ist, kann man durch laufen die Bim dann noch auf dem 50 m entfernten Stück erwischen.2010_04_27_6run

Allerdings nur wenn der Fahrer dort auch stehenbleibt, was er meinen Informationen nach auch muss!!

Wenn ich einen Zug erwische der dieses Spiel beginnt, bleibe ich solange auf dem Trittbrett stehen, bis auch der letzte Fahrgast der diesen Zug erreichen will, eingestiegen ist. Und selbst wenn er sich zentimeterweise auf Krücken bewegt, das dauert halt dann ein bisschen 😉
In diesem Fall gibt es für die Fahrgäste einen Punkt.

Erwische ich den Zug nicht, weil ich zu langsam laufe, oder der Fahrer bei der Station durchfährt, dann gibt es für die Fahrer der Linie 6 einen Punkt.

Wir könnten dieses Spiel auch abstellen, wenn die Fahrer endlich ihre Hauptaufgabe erfüllen würden, nämlich dafür zu sorgen dass Personen die offensichtlich eine Straßenbahn erreichen wollen dieser nicht erst nachlaufen müssen.

Allerdings ist das, so wie es aussieht, auch durch mehrmaliges Aufzeigen dieser Tatsache bei den Wiener Linien nicht möglich, also spielen wir halt weiter.

Inzwischen macht es manchmal sogar Spaß und ich hab mir schon überlegt, monatlich den Punktestand des "6 Run" an den Kundendienst der Wiener Linien zu übermitteln, dann haben die dort auch was zum lachen.

Kategorie: Lustiges, Meckerecke

Die alte Dame im Zug

2001_04_28_alteDame Schaffner zur alten Dame:

"Des is a Kinderkortn – mit dera kennan’s ned fohrn !"

Sagt die Dame:

"Jetzt kennan’s ihna vurstölln, wie lang i auf den scheiss Zug gwort hob …!!!"

Kategorie: Lustiges

Der Haarschnitt

Eines Tages kam ein Florist zu einem Frisör, um sich seine Haare schneiden zu lassen.

Nach dem Haarschnitt wollte er bezahlen, doch der Frisör sagte:

"Ich kann kein Geld annehmen. Ich mache diese Woche Bürgerservice".

Der Florist war angenehm überrascht und ging aus dem Geschäft.

Als der Frisör am nächsten Morgen das Geschäft öffnen wollte, fand er einen Strauß voll Rosen vor der Türe.

Darin steckte eine Karte mit den Worten: "Herzlichen Dank".2010_04_24_HaarschnittEtwas später betrat ein Polizist den Laden und ließ sich seine Haare schneiden.

Als er bezahlen wollte antwortete der Frisör wieder:

"Ich kann kein Geld annehmen. Ich mache diese Woche Bürgerservice".

Auch der Polizist verließ zufrieden das Geschäft.

Und als der Frisör am nächsten Morgen aufsperren wollte, fand er einen Sack voll Gebäck vor der Türe mit einer Karte des Dankes darin.Kurz nach Ladenöffnung betrat ein Politiker das Geschäft. Als auch er nach dem Haarschnitt nach der Rechnung fragte, sagte der Frisör wieder: "Ich kann kein Geld annehmen. Ich mache diese Woche Bürgerservice". 

Der Politiker war erfreut darüber und verließ das Geschäft.

Als der Frisör am nächsten Morgen zu seinem Geschäft kam, standen 20 Abgeordnete vor der Türe und warteten auf einen Gratishaarschnitt.Und das meine lieben Freunde zeigt euch den Unterschied zwischen der normalen Bevölkerung eines Landes und ihren Politikern.

Nicht vergessen, morgen ist wieder eine Wahl 😉

Kategorie: Lustiges

Verdammt gute Erklärung für einen Seitensprung

Die Ehefrau kommt früher als erwartet nach Hause und findet ihren
Ehemann im Schlafzimmer beim Sex mit einer sehr attraktiven jungen Frau.
Sie war einigermaßen aufgeregt. "Du bist ein respektloses Schwein"
schreit sie. "Wie wagst Du es, mir das anzutun – einer treuen Frau, der
Mutter Deiner Kinder! Ich verlasse Dich. Ich reiche die Scheidung ein!"
Der Ehemann erwiderte: "Warte eine Minute wenn Du mich noch ein wenig
2010_04_17_Seitensprunggern hast, ich kann Dir sagen was geschehen ist."
"Gut, fang an" schluchzte sie, "aber das sind die letzten Worte die Du
zu mir sagst!"
Und der Ehemann begann: "Gut, ich wolle gerade in mein Auto einsteigen
um heimzufahren als mich diese junge Frau hier fragte ob ich ihr helfen
kann. Sie schaute so niedergeschlagen und hilflos aus, ich hatte Mitleid mit
ihr und sagte, sie soll einsteigen.

Ich bemerkte, dass sie sehr dünn ist, nicht gut angezogen und
schmutzig. Sie sagte mir, dass sie schon drei Tage nichts zu Essen hatte.
Ich hatte Mitleid, brachte sie hierher und wärmte ihr Enchiladas (mex.
Maisomelette mit Chili) welche ich für Dich letzte Nacht gemacht habe und
wovon Du keine gegessen hast weil Du abnehmen willst.
Das arme Ding verschlang sie in Sekunden.
Außerdem brauchte sie eine Reinigung. Ich schlug ihr vor eine Dusche
zu nehmen und während sie duschte stellte ich fest, dass ihre Kleidung
schmutzig und zerrissen ist und habe sie weggeworfen.
Dann brauchte sie etwas zum anziehen, ich gab ihr die Designerjeans
die Du schon ein paar Jahre hast und nie getragen hast, weil Du glaubtest,
dass sie zu eng sind.
Ich gab ihr auch die Unterwäsche die ich Dir einmal zum Geburtstag
schenkte und die Du auch nicht getragen hast, weil Du sagtest, dass ich
keinen guten Geschmack habe.
Ich fand die Sexy Bluse welche Du von meiner Schwester zu Weihnachten
bekommen und auch nie getragen hast nur um sie zu ärgern. Ich schenkte ihr
auch die Schuhe, welche Du in einer teuren Boutique gekauft hast und auch
nie benützt hast, weil einige in Deiner Arbeitsstelle dieselben haben."
Der Ehemann nahm sich ein Stück Brot und setzte fort:
Sie war so dankbar für mein Verständnis und die Hilfe als ich sie zur
Tür begleitete und drehte sich zu mir mit Tränen in den Augen um und sagte:

”Bitte hast Du noch andere Sachen, die Deine Frau nicht benutzt?"

Kategorie: Lustiges

Zeit das Kirchenfenster zu wechseln

Harte Zeiten für die Kirche, aber wenn’s denn schon so offensichtlich ist 😉

2010_04_11_Kirchenfenster

ohne Worte …

Kategorie: Lustiges

Drive in Bestellung

Auto fahren macht Spaß. Am meisten Spaß macht Essen im Auto. Deswegen besitze ich diese erhöhte Affinität zu Drive-In-Schaltern, speziell in meinem Lieblings-Fast-Food-Restaurant.
Das Vergnügen an dieser Self-Service-Version des Essens auf Rädern wird allerdings erheblich durch die Qualität der Gegensprechanlage gemindert. Gegensprechanlage? Meine Überzeugung nach hat sie diesen Namen deshalb bekommen, weil sie völlig gegen das Sprechen ausgelegt ist.

"Hiere Bechelun hippe!" knarzt es mir aus dem Lautsprecher entgegen Sounds like Schellackplatte. Aus Erfahrung allerdings weiß ich, dass die Stimme (männlich? weiblich? … wohl eher männlich?) am anderen Ende dieses Dosentelefons sich soeben nach meiner Bestellung erkundigt hat.

Jetzt einfach zu bestellen, wäre mir zu langweilig. Demzufolge stelle ich zuerst eine Frage:

"Haben sie etwas vom Huhn?"

Aus dem Lautsprecher ertönt ein schwer verständliches Wort, das aber eindeutig mit "…icken" endet. Ich antworte: "Später vielleicht, zunächst möchte ich etwas essen."

Etwas lauter tönt es zurück: "CHICKEN!"

Ich kann es mir nicht verkneifen: "Nein, ich würde es gleich selbst abholen."

Eine kurze Pause entsteht, ich stelle mir belusticht die genervte Visage des McKnecht vor. Als die Sprechpause zu lang werden droht, sage ich: "Ach so, Sie meinen Chicken! Nö, lieber doch nicht. Haben sie vielleicht Presskuh mit Tomatentunke in Röstbrötchen?"

"Hamburger?" fragt mein unsichtbares Gegenüber zurück. Der Wahrheit entsprechend erwidere ich: "Nein, ich bin von hier. Aber hat das denn Einfluss auf meine Bestellung?"

"Wol-len Sie ei-nen H-a-m-b-u-r-g-e-r?"2010_04_06_drive_in2

"Jetzt beruhigen Sie sich mal! Ja, ich nehme einen."

"Schieß?"

"Stimmt, hatte ich nach der letzten Mahlzeit hier. Mittlerweile ist meine Darmflora allerdings wieder wohlauf, ich denke, ich kann es erneut riskieren."

Der Stimminhaber beginnt mir ein wenig leid zu tun. Er kann ja nichts für den Job. Aber ich ja auch nicht ……

"Ob Sie KÄÄÄSE auf dem Hamburger möchten!?"

"Ah ja, gern. Ich nehme einen mittelalten Pyrenäen-Bergkäse, nicht zu dick geschnitten, von einer Seite leicht angeschmolzen."

Ob die nächste Ansage aus dem Lautsprecher "Sicher doch" oder "Arschloch" lautet, kann ich nicht exakt heraushören.

Deutlicher jedoch erklingt nun: "Was dazu?"

"Doch, ja. Ich hätte gerne diese gesalzenen frittierten Kartoffelstäbchen."

"Also Pommes?"

"Von mir aus auch die"

"Groß, mittel, klein?"

"Gemischt. Und zwar jeweils genau zu einem Drittel große, mittlere und kleine."

"WOLLEN SIE MICH EIGENTLICH VERARSCHEN?"

Diese, wiederum sehr laut formulierte Frage, verstehe ich klar und deutlich. Sie verlangt eine ehrliche Antwort: "Falls das die Bedingung ist, hier etwas zum Essen zu bekommen: Ja, also: Machen wir weiter?"

Die Stimme schnauft kurz und fragt: "Gut, gut. Etwas zu den Pommes?"

"Ein schönes Entrecôte, blutig und ein Glas 1996er Spätburgunder, bitte"

"ICH KOMM DIR GLEICH RAUS UND GEB DIR BLUTIG!!!"

"Machen Sie das, aber verschütten Sie dabei bitte nicht den Wein."

"Schluss jetzt, Schalter zwei, vier Euro fünfzehn!"

Schon vorbei. Gerade, als es anfängt, lustich zu werden. Aber ich habe noch ein As im Ärmel. Ich zahle mit einem 200-Euroschein. "Tut mir leid, aber ich habs nicht grösser."

PIEP!… Freundlich werde ich ausgekontert: "Kein Problem."

Mit kaltem Blick lässt ein bemützter Herr mein Wechselgeld auf den Stahltresen klappern.

Nicht mit mir, Freundchen! Ich will den Triumph! Zeit also fürs Finale: "Kann ich eine Quittung bekommen?" fragte ich überfreundlich. "Ist ein Geschäftsessen."

Kategorie: Lustiges

Ich hatte Langeweile …

Am Sonntag kam ich so am Lidl vorbei, hatte noch einen Euro in der
Tasche und, ich weiß nicht warum, aber ich hatte da so eine Idee…

2010_04_01_Einkaufwagerl

 

Und das Tollste ist:

Den Euro habe ich am Ende der ganzen Arbeit auch wieder mitnehmen können!
Jetzt habe ich sicher ein paar Freunde gewonnen bei Lidl…

Morgen gehe ich zum Hofer 🙂

Kategorie: Lustiges

Warum ist das Brautkleid weiß?

2010_03_27_Hochzeitskleid  Ein Sohn fragte seine Mutter: "Mama, warum sind Hochzeitskleider Weiß?"

Die Mutter schaut ihren Sohn an und antwortet:
"Dies zeigt den Freunden und Verwandten dass die Braut rein ist."

Der Sohn bedankt sich und geht zu seinem Vater um dies zu überprüfen.
"Papa, warum sind Hochzeitskleider weiß?"
Der Vater schaut ihn überrascht an und nimmt ihn auf einen Rundgang mit,
er zeigt auf den Kühlschrank fragt ihn welche Farbe er hat.

Der Sohn antwortet:"WEISS"

Er tut dasselbe dem Geschirrspüler, der Waschmaschine, dem Herd, etc. und etc.

Dann sagt er zu seinem Sohn:

"Siehst du mein Junge, alle Haushalts-Geräte sind weiß."

Kategorie: Lustiges

ohne Worte

2010_03_09_Mohrenkopf

Kategorie: Lustiges