zu Besuch in der Amethystwelt in Maissau

2009_03_01_Amethystenwelt Heute waren wir zu Besuch in der Amethystenwelt in Maissau.

Direkt an der Horner Bundesstraße kurz vor Gars am Kamp liegt die Amethystwelt.

Man kann dort in einem Schaustollen ca. 400 Meter der längsten freigelegten Amethyst Ader der Welt bewundern. Im Sommer ist es auch möglich in einem Schatzgräberfeld selbst nach den violetten Steinen zu graben. Es gibt sogar eine "Fundgarantie". Wer keinen Amethyst findet bekommt beim Verlasen des Feldes einen geschenkt.

Das Schaustollen ist sehr beeindruckend, genau wie die Geschichten die unser Führer über die Geschichte des Stollens erzählen konnte. Graben durften wir nicht, da das Schatzgräberfeld nur in der warmen Jahreszeit geöffnet ist!

Alles in allem ist der Besuch empfehlenswert und der Eintrittspreis von EUR 7,- angemessen.

Die Kommentare sind geschlossen.