Elektrorad Bericht auf ORF.at – Gefahr durch Elektroräder?

2011_05_15_ElektroräderHeute habe ich auf ORF.at einen Artikel gelesen, der mich einerseits sehr interessiert hat, aber andererseits auch etwas ärgert. Denn wie ihr wisst bin ich schon seit fast 3 Jahren in Wien elektrisch unterwegs!

In dem Artikel wird eine Gefahr beschrieben, die von der Geschwindigkeit der neuen Elektroräder ausgeht. Als mittelmäßig trainierter Radfahrer muss ich darüber schmunzeln, denn auch ohne Elektroantrieb ist es mir möglich Geschwindigkeiten von weit mehr als 25 km/h zu erreichen. Und das ist in gewissen Situationen genau so gefährlich wie mit Elektroantrieb. Speziell wenn man sein Fahrrad nicht unter Kontrolle hat.

Meiner Meinung nach hat man in gewissen Bereichen den Ausbau der Radwege stark vernachlässigt, und nun sieht es für mich so aus als will man die Elektroradler dafür verdammen. Bestes Beispiel ist der Radweg auf dem Ring, den ich nahezu jeden Tag ein Stück benutze. Unübersichtliche Schikanen, oder Führung durch Bereiche wo es unmöglich ist eine Konfrontation mit Fußgängern zu vermeiden. Das trifft ALLE Radfahrer nicht nur die mit Elektro. Hier sollte möglichst rasch dem steigenden Verkehrsaufkommen entgegen gewirkt werden.

Richtig ist allerdings nach eigener Erfahrung, dass die Elektroradler im Straßenverkehr oft unterschätzt werden, denn sie können schneller beschleunigen und sind auch beim Bergauffahren oft nicht langsamer unterwegs. Allerdings sind die Autofahrer nicht unschuldig, denn es wird von ihnen meist nicht genau beobachtet wie schnell ich unterwegs bin, sondern nur kurz mein Erscheinungsbild als Radfahrer eingestuft und automatisch als langsam bewertet. Das führt oft zu Missverständnissen, besonders wenn Autos aus benachrangten Straßen noch knapp vor mir plötzlich herausfahren, weil sie meine Geschwindigkeit falsch einschätzen. Speziell in Straßenzügen die etwas steiler bergauf gehen, bemerke ich das verstärkt!

Zum Thema “Rückenwind als Risikofaktor” kann ich nur sagen, dass man im Straßenverkehr KEIN Fahrzeug lenken sollte, das man nicht beherrscht. Und dabei ist es egal ob Fahrrad oder Scheibtruhe Zwinkerndes Smiley. Also lautet das Motto nicht “Gefahr durch Elektroräder”, sondern eher “Gefahr durch wenig Akzeptanz im gemeinsamen Miteinander”

Nachlesen: Artikel auf ORF.at

Die Kommentare sind geschlossen.