nach langem Überlegen doch wieder ein One X

Letzte Woche hab ich ja eine Gutschrift auf mein defektes One X vom Lieferanten bekommen.
Nun habe ich einige Tage überlegt ob ich die SItuation dazu nurzen soll auf ein Samsung Galaxy S3 umzusteigen.
Ich habe mich aus, teils persönlichen, aber auch technischen Gründen nun doch wieder zu einem HTC Gerät entschieden.

  • Das Display des One X ist dem Samsung Display bei heller Umgebung weit voraus was die Lichtstärke betrifft
  • Die Qualität des PenTile Matrix Display vom Samsung kann auch bei der Brillianz mit dem One X nicht mithalten.
  • Die Speicheraufteilung im S3 auf „intern“ und „Speicherkarte“ verwirrt manche Programme stark. Das schafft in einigen Fällen Verwirrung bei den Installationen. Beim One X habe ich 32 GB am Stück. Nachteil: der Speicher ist eingebaut
  • Der eingebaute Speicher hat aber auch Vorteile, denn via USB angeschlossen ist er merklich performanter als eine auf dem selben Weg zur Verfügung gestellte Speicherkarte (z.B. in meinem Desire HD)
    Selbst wenn es sich eine Class 10 Karte handelt.
  • Ich habe auf allen meinen Computern nun schon seit Jahren HTC Sync drauf. Da ich noch ein altes Desire HD und einige andere HTC Geräte habe, ist das Anschliessen der Geräte zu Wartungszwecken eher eine Formsache.
    Ein anderer Gerätehersteller bringt neue Software mit. Kompatibilität ist hier nicht zu erwarten…..
  • Last but not least: Das One X gefällt mir einfach viel besser als das Samsung Galaxy S3

Bei meinen Ausführungen handelt es sich um Erfahrungen, die ich in kurzer Zeit (einige Stunden) mit einem geborgtem S3 machen durfte. Da es Samsung leider nicht gelungen ist, mir ein Testgerät für eine ausführlichen Test zur Verfügung zu stellen bleibt dieses „Halbwissen“ auch meine Entscheidungsgrundlage 😉
Ich freue mich schon auf eure Kommentare ….

Die Kommentare sind geschlossen.