Android 4.3 und 4.4 – versteckte Netzwerkoptionen

2013-12-20 WLAN Einstellungen1Unter Android 4 gibt es einige etwas versteckte Optionen zu WLAN-Netzwerken. Um dahin zu kommen aktiviert man das WLAN Menü und drückt dort auf die drei Punkte um an die Optionen zu gelangen. Danach wählt man die Option “Erweitert” aus, wie in der Grafik zu sehen ist.

In den erweiterten WLAN Einstellungen kann man dann einige interessante Optionen einstellen!

Netzwerkhinweis
Hier kann man abschalten dass immer eine Meldung in der Statuszeile kommt, wenn ein offenes WLAN in der Nähe ist.

WLAN im Ruhemodus aktiviert lassen2013-12-20 WLAN Einstellungen2
Wird die Funktion auf IMMER gestellt, dann kann das Phone auch im Ruhezustand diverse Dienste über WLAN laufen lassen. z.B. einen Sync über DropSync oder ähnliches. Wird dort NIE eingestellt, dann werden diese Tätigkeiten über UMTS durchgeführt, was in einigen Fällen zu mehr Verbrauch im Datenvolumen führen kann. Es macht also Sinn, diese Option auf “Immer” zu lassen, wenn es nicht gerade um Akkusparen geht.

Erkennungsfunktion immer verfügbar
Ist diese Option eingeschaltet sucht das Phone im Hintergrund immer nach WLAN Stationen um die Positionsbestimmung der Standortdienste zu verfeinern. Leute mit Verfolgungsängsten können diese Abschalten. Das führt möglicherweise zu einer etwas ungenaueren Standortbestimmung.

Die weiteren Optionen sind eigentlich selbsterklärend. Das WLAN Frequenzband sollte man nur ändern wenn man einen speziellen Frequenzbereich ausdrücklich NICHT verwenden will. Im Normalfall regelt sich das über die Automatik Funktion sehr gut selbst.

Die Kommentare sind geschlossen.