Miracast Dongle PTV-01 – FAZIT

20131128_SmallartMein Test des  Smallart PTV-01 Wifi Display Miracast Dongle mit DLNA Support ist nun zu Ende.

Der kleine Stick funktioniert grundsätzlich nicht schlecht. Die Miracast Verbindung lässt sich einfach aufbauen und mit der Software Airfun kann man einfach Videos und Fotos vom Handy auf den verbundenen Bildschirm ausgegeben werden.
Auch ein USB Datenspeicher lässt sich anschliessen

Miracast
Die drahtlose Verbindung vom Handy zum Smallart PTV-01 funktioniert über Miracast das heißt WLAN. Das bedeutet dass eine WLAN Verbindung vom Smartphone zum Gerät aufgebaut werden muss. Android kann  allerdings nur EINE Verbindung gleichzeitig aufbauen.  Daher kann man solange mit dem Smallart PTV-01 eine Verbindung besteht, keine Netzwerkverbindung nutzen. Somit lassen sich keine Videos aus dem Netzwerk oder von Youtube abspielen!

Stromversorgung
Auf dem kleinen Stick ist ein Micro USB Anschluss für die Stromversorgung. Ein Netzteil ist leider nicht dabei. Das beiliegende Micro USB Kabel kann aber an den meisten Fernsehern am USB Wartungsport angesteckt werde und bekommt dort Strom. Oder man schließt das Kabel an einen vorhandenen USB Lader an.

Festplatte und USB
Auf dem Stick ist noch ein weitere Micro USB Anschluss.
An diesen kann mit dem mitgelieferten USB-to GO Kabel ein Stick oder eine Festplatte angeschlossen werden.  In meinem Test verwendete ich eine 500GB Platte mit separatem Stromanschluss. Obwohl die Platte mit NTFS formatiert war, konnte ich mit dem Smallart PTV-01 auf die Files der Festplatte zugreifen. Es war sogar möglich die bis zu 5 GB großen .ts Files abzuspielen, die mein Mediaplayer normalerweise bekommt.
Bei einigen Formaten spielt der PTV-01 keinen Ton ab, was möglicherweise am Format des Videos liegen kann.

Steuerung Video
Die Menüstruktur wird sowohl auf dem Smartphone, als auch auf dem Bildschirm dargestellt und man kann mit der Software Airfun das Abspielen der Dateien steuern.
Die Steuerung der Wiedergabe funktioniert gut. Manchmal reagiert sie etwas verzögert, was allerdings nur selten unangenehm auffällt!
Leider habe ich in der Software keine Möglichkeit gefunden, in einem Video eine bestimmte Zeit vor und zurück zu springen. Das wäre sinnvoll um Werbung im Video zu überspringen!

Steuerung Fotos
Auch auf dem Gerät befindliche Fotos lassen sich einzeln auswählen und dann mit ausgewählten Übergängen anzeigen.
Die Software zeigt allerdings ALLE Fotos ohne Ordnerstruktur an, was beim Auswählen von vielen Fotos etwas mühsam ist.

FAZIT
Ich habe mir das Smallart PTV-01 bestellt um mir die Mitnahme eines Hardware Mediaplayers im nächsten Urlaub zu ersparen.
Die Wiedergabe Qualität der Videos und Fotos macht einen sehr brauchbaren Eindruck! Auch dass man sehr einfach von Festplatten und USB Sticks Videos wiedergeben kann, hat mir gefallen.
Leider ist mir die Bedienung des Gerätes über Airfun noch etwas zu mühsam. Die Oberfläche wirkt noch etwas unaufgeräumt und einige Funktionen haben noch Verbesserungspotential. Ich hatte mir eine wesentlich bessere Integration in das Betriessystem erwartet, daher ist das Gerät für mich nicht interessant!
Wer eine besser integrierte Lösung sucht, wird sich den PTV-3000 von Netgear zulegen…

Die Kommentare sind geschlossen.