Raincombi – genialer Fahrradregenschutz im Praxistest

Wer, wie ich, viel mit dem Fahrrad unterwegs ist, braucht auch einen guten Regenschutz. Vor einigen Tagen ist mir freundlicherweise von der Firma Orain GmbH eines ihrer Produkte zum Testen angeboten worden.

Die Entstehungsgeschichte von Raincombi hat mich neugierig gemacht und so habe ich mir heute Früh meinen Raincombi in dunkelblau zum Testen im Wiener Homeoffice von Orain GmbH bei Fr. Oksana Stavrou abgeholt.

Der Raincombi hat folgende Produktmerkmale:

  • abso2015-09-04 Raincombilut wasserdicht (min. 8000 mm Wassersäule)
  • aktmungsaktiv
  • vom Parker zum Overall in Sekunden (ohne Schuhe ausziehen)
  • gut sichtbar (Reflektoren an mehreren Stellen)
  • Kapuze mit oder ohne Fahrradhelm verwendbar
  • wasserdichte Innentasche für Handy
  • Ärmelbündchen für Windschutz der Hände
  • Kordelzug um die Hüfte mit ausreichend Stoff zum Bücken
  • kleines Packmaß (Knirps Größe) und leicht (ca. 430g)
  • frei von PFOA/PFOS

Der Raincombi greift sich sehr hochwertig an und macht einen äußerst guten ersten Eindruck!
Die erste Anprobe bei Orain GmbH verläuft problemlos.
Alles funktioniert so wie man es von einem guten Regenschutz erwartet. Die Möglichkeit den der Verwendung als Parker und als Overall, gefällt mir gut! Somit habe ich inner nur EINEN Regenschutz mit

Die erste Erfahrung habe ich heute schon gemacht, was die Atmungsaktivität betrifft.
Ich bin mit angezogenem Regenschutz (nur Parker) von der Kendlerstrasse bis zum Stubentor gefahren, ohne unangenehm zu schwitzen. Außentemperatur hatte ca. 16 Grad, ideal also die Atmungsaktivität zu testen.
Soweit schon mal positiv abgehakt, den Rest der Funktionen werde ich im laufe der nächsten Wochen ausprobieren.
Mal sehen ob mir das Wetter optimale Testbedingungen ermöglicht. Ab morgen stehen die Chancen gut….

Die Kommentare sind geschlossen.