Euronet – Bankomatgebühr schlägt zu

Vor ein paar Tagen hat auch bei mir die Euronet Falle zugeschlagen!
2016-07-15 BankomatgebührDer Bankomat in der Nähe meiner Arbeit (Dr. Karl Luegerring Buchhandlung Frick) ist seit der Schließung der Bank Austria Filiale am Parkring mein nächster Bankomat!

Von außen sieht man nicht gleich, dass es sich um einen Euronet Bankomaten handelt! Auf dem Display dann schon. Da ich allerdings nicht bewusst auf das Bankomat Menü achte, weil es bis jetzt auch nicht nötig war, habe ich das Kleingedruckte erst gar nicht bemerkt (siehe Bild).

2016-07-15 Euronet1Erst am Beleg danach wurde es klar, hier bin ich bei einem AbzockeMat. Ein Anruf bei meiner Bank Austria Filiale klärte die Sache dann schnell und kundenfreundlich!
Die Gebühren werden mir auf mein Konto gutgeschrieben!

Auf der Seite der Arbeiterkammer gibt es ein vorgedrucktes Formular welches man als Einspruch an die Bank schicken soll, falls diese NICHT so kundenfreundlich reagiert wie die Bank Austria.
Darin kann man auch entnehmen, dass eine Bankomatgebühr, sofern sie verrechnet werden soll, dem Kunden vorher mitgeteilt werden muss. Und zwar nicht vom Bankomaten, sondern von der Bank, denn mit ihr hat man ja die Geschäftsbeziehung!
Ich werde mir jedenfalls nun einen anderen Bankomaten suchen ….

Weiterführende Informationen:
Arbeiterkammer
Futurzone.at
Der Standard.at

Die Kommentare sind geschlossen.