UP-Hill mit 1100 Watt – das stärkste Rad von Backwind

2015-12-28 Fully ImageGestern habe ich eine Einladung von Michael (backwind.at) bekommen, ein neues Einzelstück kurz zu testen.
Ein vollgefedertes Mountainbike der Oberklasse mit einem 1000 Watt Bafang BBS02 Mittelmotor.

Der stärkste Motor von Bafang hat 48 Volt und eine Spitzenleistung von 1100 Watt.

Das Rad hat trotz dieser Leistung nur halb soviel Gewicht, wie mein Phönix Sesselrad, nämlich 17 kg! Der Antrieb ist schwerpunktmäßig auf Kraft übersetzt!

Da Michael einige Einstellungen am Motor feinjustieren muss, machen wir eine Testfahrt ins Gelände um herauszufinden wie praxistauglich das Fahrrad ist.

2015-12-28 Fully PowerDie Kraft des Motors und die Übersetzung der Schaltung ist so ausgelegt, dass man mit etwas Erfahrung fast genau so schnell Uphill fahren kann, wie Downhill.

Ein durchdrehender Hinterreifen ist damit genau so möglich wie ein Wheely. Wenn man es übertreibt, dann steigt man schon mal hinten über den Sattel ab  Zwinkerndes Smiley

Das Fahrrad macht einen ausgewogenen Gesamteindruck, weil sowohl Motor, als auch Akku in der Mitte des Rades montiert sind. Somit können Schaltung und Federung ungehindert arbeiten. Die Schaltung mit Drehgriff ist für ein Mountainbike etwas unüblich, funktioniert aber knackig. Mir persönlich gefällt eine Schaltung mit Tipphebeln besser, da man sich beim Bergauffahren die Gänge nicht so leicht verstellen kann.

Beeindruckend, was Michael aus dem Elektromotor alles herausholen kann. Ich würde das Rad zwar nicht im Straßenverkehr fahren, aber fürs Gelände hat es totales Suchtpotential!!
Anbei einige Videos, aus unserem Test…

Und Michael meint, da geht noch mehr, aber das ist eine andere Geschichte …..

Die Kommentare sind geschlossen.