Segwayfahrt auf den Kahlenberg

Heute habe ich mit Robert einen Ausflug auf den Kahlenberg unternommen. Wir fuhren mit der Schnellbahn bis Handelskai, und dann die Donau entlang Richtung Nussdorf.

Aussicht


 
Dort haben wir den Wanderweg auf den Kahlenberg gefunden und unsere Segway's den Berg rauf gequält. Eigentlich hatten wir geplant über Grinzing und Sievering bis nach Neustift am Walde zu fahren.

 

Allerdings hatte unsere Segway's am Kahlenberg angekommen nur noch 50% Akku.

Wir tranken in dem neuen Aussichtsrestaurant einen Kaffee und aßen einen leckeren Kuchen der vom Café Landmann dort hingebracht wird.

Danach ging's weiter nach Grinzing und von dort wieder zurück ans Donauufer. Entlang des Donaukanal nach Hause passierte mir ein kleiner Fahrfehler, was meinen Segway veranlasste einen kurzen Abstecher in's Gemüse zu machen.
 Segway_Gemuese

Da ich bereits wusste was passieren würde stieg ich vorher ab und so mussten wir nur den Segway aus dem Gebüsch "extrahieren", wie man auf dem Foto gut sehen kann.

Erkenntnis daraus: Wenn man zu kräftig beschleunigt, sollte man auch darauf gefasst sein dass die  4.7 PS des Segway dieses Vorhaben manchmal schneller umsetzen als der Körper des Fahrers das mitmachen kann…

Die Kommentare sind geschlossen.