Was kann ein Gerät und was nicht ?

Ich habe in den letzten Monaten viele unterschiedliche Geräte getestet, einige davon habe ich sogar in erster Euphorie etwas zu voreilig gekauft. Beispielsweise das HTC Magic von A1.

Die Erkenntnis daraus ist leider eine Traurige, denn viele Provider ändern die ROM’s der Geräte inzwischen so stark ab, dass es sogar für mich nicht immer leicht die, wesentlichen Unterschiede zu erarbeiten!!

2009_11_26_Was_kann_GerätBeispielsweise hat das oben genannte HTC Magic (Android) von A1 KEINE Exchange Sync Funktionalität obwohl Andriod das bereits kann!
Auf einem HTC Hero Testgerät von der Generalvertretung funktioniert Exchange Sync hervorragend. Sogar mit mehreren Kalendern in denen die Einträge farblich markiert zusammen gefasst werden –> toll!

Bei meinem Samsung Omnia II von A1 ist mir aufgefallen dass man dort die APN (=Zugangspunktnummer) nicht mehr ändern kann. Dadurch ist das Gerät, sofern es nicht mit einem anderen ROM versehen wird, nur für A1 nutzbar!! Klar, denn das Gerät wird ja auch von A1 gestützt!
Aber es verhindert letztendlich bei Powerusern, wie mir, den flexiblen Einsatz solcher Geräte.

Für mich bedeutet das in Zukunft ein absolutes “Finger weg” von Geräten die ein Provider stützt. Das muss natürlich nicht für alle Benutzer gelten, denn für 90% der Anwender reichen die angebotenen Funktionen aus. Wenn man allerdings, wie ich, mit einem Hosted Exchange syncen will, sollte man jedenfalls VOR Vertragsbindung prüfen ob das mit dem angebotenen Gerät auch funktioniert. Das gilt natürlich auch für alle anderen wichtigen Funktionen…

Auch hab ich unlängst ein Samsung Telefon in die Hand bekommen, das aussieht als wär Android drauf, dabei hat es ein Samsung eigenes Betriebssystem! Dieses proprietäre Betriebssystem sieht zwar aus wie Android, hat aber nur einen Bruchteil der Funktionen, die es bei Android gibt.

Bei den Kollegen der Salzburger “Mobility News” habe ich vor kurzen einen Artikel gelesen, dass iPhones von Rauchern automatisch die Garantie verlieren können. Passt zwar nicht zu dem was Geräte können, aber sehr gut zur Meinungsbildung ein Gerät zu kaufen oder nicht 😉

Fazit: Bei einem Einkauf eines neuen Gerätes immer klären ob es auch für den gewünschten Einsatzzweck geeignet ist und die gewünschten Funktionen hat. Oder im Zweifelsfall ein “offenes” Gerät beim Händler kaufen.

Die Kommentare sind geschlossen.