Ein neuer Pass – da wiehert wieder der Amtsschimmel

Gestern war ich auf meinem Bezirksamt und wollte einen neuen Pass. Hatte natürlich auch EU-Passfotos mit.

Beim durchsehen der Unterlagen fragte mich die Dame am Passamt, wie alt den mein Foto sei. Ich hatte keine Ahnung und meinte nur dass ich doch auf dem Foto genau so aussehe wie jetzt und daher sei es OK.

So war es offensichtlich nicht, denn angeblich darf das Foto nicht älter wie ein Jahr sein. Nach einigem Suchen fand die Dame auf der Rückseite die Zahl “7” und vermutete daraufhin dass meine Fotos schon mehr als  2 Jahre alt seien. Kasperltheater, sagte ich laut und forderte sie auf nicht herumzuraten, sondern die Fotos einfach zu verwenden. Fehlanzeige, denn als ich dann meinen Ausweis herzeigen musste, war auf dem 2007 ausgestellten Führerschein genau DIESES Foto drauf. Nun ja, das war der Beweis 😉

Nicht blöd holte ich mir noch eine Nummer und ging ins nächste Zimmer. Diesmal war das Foto mit der Zahl “7” aus meinen Akten verschwunden und nur mehr ein Foto drinnen wo auf der Rückseite nur mehr ein Teil der EU Plakette zu sehen war.
Diesmal verwendete ich als Ausweis meinen Presseausweis der 2010 ausgestellt war.

Wieder Fehlanzeige, denn diesmal bekam ich mitgeteilt dass ein Foto nicht älter als 6 Monate sein darf.
Na was denn nun???? Ein Jahr oder 6 Monate??? Und ob ich eine Rechnung für dieses Foto hätte.
Nun platze mir der Kragen und ich bestand nochmal darauf jetzt endlich dieses blöde Foto zu verwenden und nicht meine Zeit zu verschwenden!! Nur bei den Beamten hast Du ausgesorgt wenn Du mit dem Schmäh anfängst, denn eines haben diese Typen im Übermaß – ZEIT!

Und so war ich einige Minuten später auf dem Weg zu einem Einkaufszentrum in der Nähe, mir neue Passfotos machen zu lassen. Zur Belustigung der Sache das Foto von 2007 und das Foto von gestern, damit ihr selbst sehen könnt wie sehr ich mich verändert habe!2010_01_21_Passfoto_20072010_01_21_Passfoto_2010

FAZIT: Wenn der Beamtenschimmel wiehert hat der kleine Bürger KEINE Chance, daher lasst euch sicherheitshalber neue Passfotos machen, und nehmt die Rechnung mit.

Denn diese dürfen nicht älter sein wie ein Jahr, oder waren’s doch nur 6 Monate….

Der Ordnung halber muss ich noch dazusagen, dass die Beamtinnen auf dem Bezirksamt nur ihre Pflicht tun, und das Kasperltheater ja nicht von denen ausgeht. Allerdings kommt es schon so rüber als tät es ihnen auch ein bisserl Spaß machen, aber das bilde ich mir vielleicht auch nur ein…..

3 Kommentare
  1. Gerd sagt:

    Also Pauli, wirklich, glaub doch den Beamten!!! Du bist ja wirklich ganz verändert ;-)s sind ja zwei verschiedene Personen bei den Bildern 😉
    Was schöneres wie die EU konnte den Beamten doch nicht passieren – da könnens wieder die Monarchie raushängen lassen 🙂

    Nachfrage: hast jetzt einen Paß ??? malganzfrechfrag
    Gruß Gerd