Wer oder was ist Rohloff ?

Bei der heutigen Fahrradtestfahrt bei a’Velo in Salzburg gab es viele Eindrücke! Auch stellte sich heute die Frage warum ich ca. EUR 800,- für eine Fahrrad – Gangschaltung ausgeben soll. Hr. Bauer von a’Velo hatte einige Antworten auf diese Frage.

Die Rohloff Nabenschaltung ist die beste Nabenschaltung die es derzeit gibt und besitzt folgende Vorteile:

  • 2010_07_03_RohloffDie Schaltung ist vollständig gekapselt
    daher unempfindlich gegen Staub, Wasser u.s.w
  • leicht laufend  (Wirkungsgrad ca. 95-99%)
  • effektive Gangzahl einer Kettenschaltung
    keine doppelten Gänge!! (siehe Grafik)
  • gleichmäßige Abstufung der Gänge (ca. 13.6%)
  • große Gesamtübersetzung (ca. 526%)
  • schnell und sicher zu schalten, auch am Stand
  • nahezu wartungsfrei! (Ölwechsel alle 5000km)
  • 1/4 der Betriebskosten einer Kettenschaltung (ab 10.000 km Laufleistung)
  • durchschnittliche Lebensdauer ca. 120.000 km!

Kling ja alles wie aus dem Marketing Prospekt des Herstellers. Ist auch von dort 😉
Allerdings hab ich mir diesen Prospekt erst nach der Erklärung von Hr. Bauer bei a’Velo und einer 15 km Probefahrt mit dem  Utopia Phönix mit dieser Schaltung genommen!!

Der Übersetzungsvergleich auf der Webseite von Rohloff deckt nämlich eine interessante Sache auf.
Eine 27 Gang Kettenschaltung hat auch nicht mehr effektive Gänge als die Rohloff. Nur dass dort die Sortierung mit 3 x 9 Kettenblättern etwas schwieriger ist und es technisch bedingt natürlich viele doppelte Gänge gibt (siehe Grafik!)

Schon beeindruckend wie perfekt diese Schaltung ist. Wer mag kann auch hinein schauen wie das Ganze funktioniert.

Ich bin jedenfalls überzeugt ….

Die Kommentare sind geschlossen.