Malta – 9 – Paradise Bay – ein Badetag

2010_11_01_Badetag1 Nachdem der Wetterbericht Regen angesagt hat, haben wir heute trotzig wie wir nun mal sind, einen Badetag am Paradise Bay geplant. Offensichtlich ist es hier auf Malta möglich das Wetter zu beeinflussen, denn es regnet in der Nacht so viel dass der nächste Morgen wieder strahlend schön ist.

Paradise Bay ist mit unserem Auto ca. 10 Minuten vom Hotel entfernt und wir buchen dort gleich mal 2 gemütliche Sonnenliegen und haben natürlich auch unsere Schnorchelausrüstung mit dabei.

2010_11_01_Badetag2Die kleine Bucht ist absolut leer als wir ankommen und bis Mittag sind nur wenige Liegen besetzt. Erst ab ca. 13.00 Uhr kommen dann ein paar Leute. 

Das Wasser hat ca. 22 Grad und ist ideal um sich abzukühlen, denn die Sonne hat noch ganz schön viel Kraft. Und das Anfang November!!!
Bloß wenn die Wolken vor die Sonne rutschen, wird es mit dem Wind, der hier dauernd leicht bläst, etwas kühler.

Zu sehen gibt es am Meeresboden hier in der Bucht nicht besonders viel da der Sandstrand weit bis ins Meer hinein geht. Aber das macht nichts, denn in den nächsten Tagen ist ein Schnupper-Tauchkurs geplant, und da wirds dann sicher interessanter auf dem Meeresgrund. 

Die Kommentare sind geschlossen.