Windows Phone 7 – erste Eindrücke

2010_11_17_HD7aGestern bekam ich den ersten HTC HD7 mit Windows Phone 7. Kein Betagerät, sondern eines das schon bald ausgeliefert wird.Der erste Eindruck ist gemischt!

Zum Einen bin ich beeindruckt wie gut es Microsoft gelungen ist Oberfläche und Inhalte in einer sehr modernen Ansicht zu vereinigen. Zum Anderen bin ich etwas überrascht, wie gewohnt ich die “alten Formen” bin!
Aber ich bin bereit die neue Bedienung zu akzeptieren, wenn ich denn damit alles das machen kann, was ich will. Hier sammelt das HTC HD7 schon mal einige Plus Punkte:

  • Die Oberfläche ist wirklich verdammt schnell! Da ruckelt nix und jeder Fingerstreich wird sofort in den entsprechenden Befehl umgesetzt.
  • Auch die Inhalte sind nach einer kurzen Gewöhnungsphase gut zu verwenden. Die Integration von Web und Facebook ist wirklich transparent.
    Für meinen Geschmack schon fast ZU transparent, aber das soll wohl so sein.
  • Die Bildschirmtastatur arbeitet ebenfalls perfekt. So hervorragend wie hier hat das noch bei keinem Phone geklappt.
    Weder beim iPhone noch bei diversen Android Geräten. Ich vertippe mich wirklich nur wenn ich grob neben die Tasten haue – Vorbildlich!
  • Die eingebaute Sprachsteuerung ist super!! Drückt man die Windows Taste lang, kann man auch komplexere Sprachbefehle ansagen, die vom Gerät wirklich gut umgesetzt werden. Beispielsweise  kann ich sagen “rufe Paul Belcl auf dem Handy an” und prompt läutet es. Oder ich sage “starte Kalender” und schon ist der Kalender offen. Nette Spielerei, die vielleicht beim Autofahren manchmal helfen kann.
  • Auch dien Kontextsensitive Suchfunktion ist toll. Je nachdem ob man in den Kontakten, oder im Market ist, klappt die Suche.
    Auch im Internet lässt sich einfach mit dieser Funktion suchen.
  • Telefonie funktioniert auch sehr stabil, auch mit meinem Bluetooth Headset hatte ich keinerlei Probleme.
  • Der Internet Browser funktioniert auch sehr brauchbar. Mit diesem Gerät habe ich das erste Mal freiwillig eine Seite im Internet geöffnet obwohl mein Notebook daneben stand Zwinkerndes Smiley

Viele dieser Funktionen lassen sich verwenden ohne irgendwelche Programme zu starten. Einfach und intuitiv. Das lässt mich am Anfang schon den Wunsch aussprechen, dieses Gerät niemals zurückgeben zu wollen, doch dann….

Blickt man hinter die Kulissen, in die Tiefe der Einstellungen, sieht alles noch sehr unfertig aus! So als hätte man versucht das Beste aller mobilen Betriebssysteme zu machen und wurde damit aber nicht ganz fertig. Viele Kleinigkeiten die eigentlich selbstverständlich sein sollten, fehlen einfach (noch). Hier mal ein kleiner Auszug:2010_11_19_HD7b

  • Zuallererst der schlimmste Fehler überhaupt: es gibt keine Aufgaben!!
    Microsoft hat ja immer Exchange Sync als das Killerfeature für Windows Mobile  Phones angegeben.
    Nun, die Aufgaben sind seit vielen Jahren Bestandteil von Exchange Sync, nur leider nicht auf Windows Phone 7
    Ich hoffe stark dass diese Funktion nachgereicht wird, sonst den sonst mag ich kein WP7 verwenden
    Aufgaben sind für mich sehr wichtig!!
  • Man kann keine eigenen Klingeltöne auf das Phone spielen!
    Nur aus ca. 30 vorinstallierten Tönen ist möglich, Und die haben den Charme aus den 1980 ern
  • Kommt ein Alarm, dann kann der zwar wiederholt werden, aber es ist nicht möglich sich dafür eine Zeit auszusuchen.
    Das ging schon mal besser!
  • Man kann das Telefon nicht lautlos schalten! Drückt man den Lautstärkeregler ist zwar “läuten” und “vibrieren” möglich, aber nicht lautlos!
    Auch eine Möglichkeit nur das Telefon abzuschalten, habe ich bis jetzt nicht gefunden
  • Fotos, Videos und Musik lassen sich mit Zune auf das Gerät übertragen.
    Dateien (Word, Excel, u.s.w) kann man offensichtlich überhaupt nicht auf das Gerät spielen!
    Aber vielleicht hab ichs ja nur nicht gefunden…
  • Im Kalender gibt es keine Wochenansicht und auch keine Anzeige für die Kalenderwoche
  • Bing Maps kann leider (noch) keine Routenplanung und im Market gibt es derzeit keine brauchbare Navigationssoftware.
  • Der Market ist zwar schon reich bestückt, aber die brauchbaren Apps zu finden ist nicht leicht. Falls es sie überhaupt gibt.
    Zumindest einen brauchbaren RSS Reader hab ich schon gefunden…

So Zwiegestalten zwischen TOPP oder FLOPP war ich bei einem Gerät noch nie!!
Dank Brightpoint darf ich das Gerät nun 2 Wochen Testen um herauszufinden was es wirklich alles kann. Seid also gespannt ….

Die Kommentare sind geschlossen.