Remote Potato – Fernsteuerung fürs Mediacenter

Vor kurzer Zeit habe ich Remote Potato entdeckt.
Damit kann man Funktionen eines Mediacenters, über einen freigegebenen Port im Internet fernsteuern.
Das Ganze funktioniert über den Webbrowser auf nahezu jedem Endgerät (PC, PDA u.s.w)

Es lassen sich mit der Software folgende Funktionen steuern:

  • Senderliste durchsuchen
  • Aufnahmen programmieren
  • EPG Anzeige über “TV-Guide”
  • bereits gespeicherte Aufnahmen anzeigen
  • aufgenommene Videos ansehen (Streaming)
  • Serien managen
  • u.v.m

Auf einem Windows PC mit installiertem Silverlight ist die Oberfläche des Programmes etwas zu “bewegend” verspielt.
Für die Bedienung mit dem Smartphone kann man eine eigene Oberfläche einstellen die auf den kleineren Bildschirm zugeschnitten ist.

Gefällt mir beides sehr gut, bis auf den bewegten Hintergrund im Browser an PC, aber das kann man vielleicht ja irgendwo abschalten…

Alles allem ist Remote Potato etwas hübscher als meine bisherige Lösung über BigScreen Remote.
Ein weiterer Vorteil ist, dass es auch eine Software für Android gibt die auf den Remote Potato Serverteil zugreifen kann.
Mit Remote Media Center für Android erspart man sich die Bedienung über den Browser auf dem Smartphone!

Die Kommentare sind geschlossen.