Dropbox – Sicherheit fragwürdig ?

2011_04_11_DropboxIch bin zwar kein besonderer Freund von “CloudComputing” denn als realistischer Benutzer weiß man dass man nicht immer “Online” sein kann. Auch wenn uns das die Provider immer wieder vorgaukeln.
Trotzdem verwende ich Dropbox in letzter Zeit manchmal um Daten für unterwegs zu synchronisieren.

Besonders viel Vertrauen genießt die Lösung aber nicht. Das hat weniger mit der Datensicherheit zu tun, sondern mit der Tatsache dass es auf den mobilen Geräten derzeit (noch) nicht möglich ist automatisch eine vollständig Synchronisation der gesamten DropBox zu machen. Nicht einmal einzelne Ordner lassen sich dafür auswählen. Deshalb ist das System auch (noch) nicht ernsthaft praxistauglich!

Nun musste ich heute auf Heise.de lesen dass es auch um die Datensicherheit bei diesem System nicht besonders weit her ist!!

Angeblich kann man die Einstellungsdatei kopieren und auf jedem PC ohne Passwort zum Einsatz bringen. Soweit, so schlecht!
Dass allerdings eine Änderung des Passwortes eine abhanden gekommene Einstellungsdatei nicht außer Kraft setzt, finde ich schon eine massive Sicherheitslücke!!

Aber lest selbst….
Quelle: Heise.de

Die Kommentare sind geschlossen.