Ist Facebook eine Bespitzelungsmaschine ?

2011_05_19_FacebookInteressante Frage denn eigentlich ist es technisch sehr leicht so etwas zu realisieren.
Julian Assange behauptet dass alle amerikanischen Geheimdienste inzwischen eine automatisierte Schnittstelle in solche Sozialen Netzwerken betreiben.

Assange: "Hier haben wir die weltweit umfassendste Datenbank über Personen, ihre Beziehungen, ihre Namen, ihre Adressen, Standorte und die Kommunikation untereinander,…… Facebook, Google und Yahoo, all diese großen US-Organisationen verfügen über solch integrierte Schnittstellen für US-Geheimdienste."

Diese Schnittstellen würden nicht aufgrund einzelner einstweiliger Verfügungen durch die Staatsanwaltschaft eingerichtet, sagte Assange. Es sei einfach zu teuer, die Daten für jeden Einzelfall bereitzustellen, darum wurde der Prozess automatisiert…

Na super, dann wird es noch wichtiger immer aufzupassen was man auf Facebook veröffentlicht Zwinkerndes Smiley

Ich frage mich nur ob diese “Geheimdienstfunktion” auf Amerika beschränkt ist….

Quelle: Golem.de

Die Kommentare sind geschlossen.