Rettungs-Segways bestehen Härtetest im Dauereinsatz

2011_05_11_SegwayDie Rettungs-Segways vom Wiener Roten Kreuz beim Vienna City Marathon.

Hier ein Auszug aus dem Pressetext des roten Kreuzes:

„Wir sind schlichtweg begeistert.” so die eingesetzten Sanitäter.Besonders die Wendigkeit der zweirädrigen Elektro-Roller, besserer Überblick und Sichtbarkeit sowie die große Reichweite sind Faktoren, die im Gedränge rund um den Marathon die Vorteile der First-Responder-Teams auf zwei Rädern ausmachen. Die Hilfe kommt so besonders rasch dorthin, wo sie gerade benötigt wird.
Besonders auf der Marathonstrecke haben die neuartigen Einsatzfahrzeuge überzeugt, die von einem bestens ausgebildeten Sanitäter mittels Gewichtsverlagerung gesteuert werden und mit bis zu 30 Kilogramm an Erste-Hilfe-Material, einem Defibrillator, Blaulicht und Folgetonhorn ausgestattet sind.

Quelle: Rotes Kreuz

Die Kommentare sind geschlossen.