HTC One X – starke Wärmeentwicklung bei Spielen ?

Heute konnte ich im Standard lesen dass HTC’s neues Flagschiff das One X extrem warm wird.

2012_04_05_htc-one-x-blackIch spiele zwar nicht mit dem Gerät, verwende es aber für viele andere Dinge die den Prozessor auch stark beanspruchen. Dabei habe ich auch herausgefunden, dass das Gerät manchmal sehr warm wird und den Akku entsprechend schnell verbraucht. Beispielsweise im WLAN-HotSpot Modus.
Aber die Wärme die das Gerät in meinen Anwendungsfällen abgabt war nie unangenehm heiß und ich musste es auch noch nie deshalb weglegen.

Ich finde den Artikel im Standard etwas übertrieben, denn wenn man das OneX normal verwendet hält der Akku gleich lang, wie bei vergleichbaren Geräten. Nach dem Romupdate von einer Woche sogar eher länger. Will man die Leistung der 4 Prozessorkerne in Anspruch nehmen, dann muss man dafür auch den entsprechenden Energieaufwand kalkulieren. Das ist nun kein besonderer Nachteil, denn diese Leistung könnte man von einem Gerät mit nur einem Prozessorkern nicht bekommen.

Und auch dass das OneX im Normalbetrieb nicht schneller ist als DualCore Geräte halte ich nicht für besonders erwähnenswert, denn alles was ich dem Gerät bis jetzt abverlangt habe wurde in bester Geschwindigkeit erledigt. Einfach so wie man es erwartet….

Fazit: Das HTC One X ist schnell und braucht dafür mehr Energie. Wem das nicht passt der sollte sich ein anderes Gerät mit weniger Prozessorkernen kaufen, wie zum Beispiele das HTC One S.

Quelle: Standard.at

Die Kommentare sind geschlossen.