Google Reader wird am 1. Juli eingestellt

2013_03_19_Google_Reader_logoDiese Nachricht traf mich wirklich, denn ich verwende den GreaderPro unter Android um damit meine Google Reader Feeds offline verfügbar zu haben. DAS wird nach der Abschaltung leider nicht mehr gehen, denn der GReaderPro ist der einzige Reader, der Feeds brauchbar offline zur Verfügung stellen kann!
In einem Artikel von  Gizmodo habe ich einige Alternativen gefunden, die aber allesamt NICHT Offlinefähig sind. Das heißt in Zukunft nur mehr Zeitunglesen wenn auch eine Online Verbindung zur Verfügung steht!!

Nehme ich diese Einschränkung in Kauf, sieht  Feedly noch am besten aus! Da der Reader derzeit noch mit Goolge Reader synct, kann ich ihn auch gleichzeitig zum GreaderPro ausprobieren.  Feedly gibt es für nahezu alle Smartphones.

Allerdings ist Feedly kein Programm, sondern ein Plugin, welches es derzeit nur für Firefox gibt. Das kommt mir nicht ganz ungelegen, denn ich wollte eh schon länger vom Internet Explorer auf den Firefox umsteigen.
Werde nun  Feedly mal runterladen und ausprobieren, mal sehen was er taugt…

Die Kommentare sind geschlossen.