Lamahof – Was macht ein Lama in Oberösterreich?

2013_05_18_Lamahof1Ein Lama in Oberösterreich ? Nein, das gibt es nicht. Denn es sind immer 20 bis 30 Stück. So viele Lamas gibt es auf dem Lamahof Weixlbaumer in Eidenberg, ca. 15 km von Linz entfernt.

Am Lamahof kann man nicht nur wunderbar Urlaub auf dem Bauernhof machen, sondern auch Seminare. Der Hof hat nur wenige Zimmer und zwei Ferienwohnung.  In einer dieser Ferienwohnung werden wir die nächsten Tage verbringen.
Natürlich interessieren uns zuerst mal die Lamas genauer und daher klären wir gleich mal einige Grundlagen!

2013_05_18_Lamahof2Ein Lama spuckt dauernd? Blödsinn, ein Lama spuckt nur wenn man es extrem reizt, oder bei Revierkämpfen mit anderen Tieren.

Hat ein Lama einen oder zwei Höcker?
Ein Lama hat gar keinen Höcker! Und es hat auch keine Hufe, sondern weiche Fußsohlen und zwei gespreizte Zehen.

Lamas sind sehr vorsichtige und respektvolle Tiere. Sie sind kinderlieb und friedfertig. Deshalb werden sie auch auf dem Lamahof der Familie  Weixlbaumer  für Lamatrecking und auch bei Kindergeburtstagen zum Reiten verwendet. Erwachsene dürfen auf den Lamas allerdings nicht reiten, denn die Tiere dürfen nur ca. 10 % ihres eigenen Gewichtes tragen. Da die Tiere nicht mehr als 180kg schwer sind, sind das gerade mal höchstens 20kg.

So viel zum Lama Grundkurs für Anfänger! Morgen gibt’s mehr zum Thema Lamatrecking….

Die Kommentare sind geschlossen.