Mams 2013 – Atomkraftwerk Zwentendorf

2013_06_26_ZwentendorfSeit Montag findet in Steyr das jährliche internationale Segwaytreffen statt.
Heute war für mich der erste Tag dabei zu sein.
Anfang der Woche gibt es immer interessante Führungen in Verbindung mit Segwaytouren, bevor am Freitag dann das eigentliche Segwaytreffen startet!
Wir trafen uns beim Atomkraftwerk in Zwentendorf und besichtigten das Kernkraftwerk. Sehr beeindruckend dass dieses Bauwerk komplett fertiggestellt wurde, bevor es durch eine Volksbefragung dann nie in Betrieb ging. Wir durften dort während der Führung in den Reaktorkern hineinschauen und viele interessante Dinge erfahren. Zum Beispiel dass Atomkraftwerke nur deshalb kostendeckend sein können, weil sie nicht, wie andere Kraftwerke, für die Endlagerung der Abfallprodukte SELBST bezahlen müssen. Denn sonst wäre der Strom 10 x teurer und damit nicht wirtschaftlich. Oder dass ein abgebrannter Brennstab mehrere MILLIONEN Jahre braucht, bis er keine gefährliche Strahlung mehr abgibt

2013_06_26_KremsNach einer kurzen Mittagspause startete eine kleine Tour durch Krems, die mit einigen kurzen Regenschauern garniert war. Dafür bekamen wir einen herrlichen Ausblick auf Krems geboten. Durch die Bewölkung erschien dieser in einem ganz besonderen Licht. Unser Weg führt uns durch Hohlwege zu einer netten Aussichtswarte. Die Tour endet mit einem Eis am Hauptplatz von Krems und mit einem Heurigenbesuch zum Abendessen. Morgen geht es zur Staustufe nach Klaus, ich bin schon gespannt!!!

Die Kommentare sind geschlossen.