Das neue Mobiky kommt jetzt von Solex

SAMSUNG            Da mein Mobiky gerade nicht funktioniert, habe ich mich bei Yoom natürlich auch gleich mal umgesehen. Nicht dass ich ein neues Fahrrad brauche, aber schaden kann es ja nicht.
Bei der Gelegenheit durfte ich das Nachfolgemodell meines geliebten Mobiky kurz probefahren.

Da der französische Hersteller ja vor einigen Jahren aufgegeben hat ,wurde nun die Weiterentwicklung vom legendären Hersteller Solex  übernommen. Bei Yoom gibt es das Nachfolgemodell schon zu kaufen.

Der Antrieb ist immer noch im Vorderrad, wie beim Mobiky. Nur dass die Steuerung noch ein wenig verbessert wurde. Das Display kann jetzt 4 Stufen und nicht mehr 3. Die Aufteilung dieser Stufen wirkt etwas sinnvoller als beim alten Mobiky. Außerdem hat es einen Tacho und eine Kilometeranzeige bekommen. Der Motor wird nun mit 36V/9Ah (324 Watt) angetrieben und wirkt ein kleines bisschen kraftvoller als die alte Variante. Mein Mobiky hat ja noch einen 24V Motor mit 11Ah Akku, also 278 Watt. Somit kann man vom Neuen auch ca. ca. 20% mehr Reichweite erwarten.

Auch hat das neue Modell jetzt schon serienmäßig Schwalbe Reifen und eine Lichtanlage montiert.

Würde ich heute ein “Mobiky” kaufen wollen, wär es das neue Solex. Leider gibt es aufgrund der hohen Nachfrage einen kleinen Lieferengpass. EIN Exemplar gibt es noch bei Yoom, danach gibts erst wieder in 6-8 Wochen Nachschub.

Wenn Alex dann wieder einige Räder auf Lager hat, werd ich mir vielleicht eines für einen Praxistest ausborgen….

Die Kommentare sind geschlossen.