Die neue Tasche ….

Nachdem mein allerliebster Rucksack von National Geographics schon etwas in die Jahre gekommen ist, bin ich auf der Suche nach einem neuen Begleiter für allerlei Krimskrams, welchen ich tagtäglich mit mir herumtrage.
Der kleine Rucksack ist zwar super, aber ich habe für die Zukunft etwas in Sinn, wo man die Dinge  übersichtlicher unterbringen kann. Außerdem hätte ich gerne einen Behälter, der auch am Boden von alleine steht, während ich was rausnehme!

Meine Wahl ist daher auf die sehr innovative Lösung von Evernote gefallen.
Die habe eine Triangle Commuter Bag im Angebot. Diese dreieckige Tasche hat viele kleine Fächer für alle möglichen Dinge und kommt daher in meine engere Wahl. Der Preis von EUR 149,- ist zwar kein Schnäppchen, ist aber gerade noch in meinem Budget von max. EUR 150,- für diese Anforderung enthalten.

Als ich dann auf Bestellen gedrückt habe, hat es mir fast die Sprache verschlagen!

2014-11-06 16.13.04

DAS übersteig jede Schmerzgrenze des Erträglichen. Ja mir ist klar dass man Einfuhr Umsatzsteuer und Versandkosten bezahlen muss. Aber bei den meisten Produkten ist das im Preis bereits enthalten.

Außerdem steht in den Geschäftsbedingungen, dass beim gesetzlichen Rückgaberecht nur die Kosten für das Produkt erstattet werden. Sollte ich die Tasche also wieder erwarten zurückschicken, kostet mich das knapp EUR 70,-!!

Sorry Evernote, aber DAS ist weit über der erträglichen Schmerzgrenze!!
Und Versandkosten von fast  EUR 30,- für eine Tasche sind nicht mehr zeitgemäß!!

Somit geht die Suche weiter, schade, denn die Tasche von Evernote wär schon ganz praktisch gewesen …..

Die Kommentare sind geschlossen.