verzweifelte Geldbeschaffung der Mobilfunk Provider

Diesmal ist T-Mobile dran. Seit vielen Jahren habe ich auch hier einen Journalistenvertrag. Von der Grundgebühr befreit und eine Gesprächsgebühr die nach heutigem Standard jenseits von angemessen ist!
Trotzdem war der Vertrag für mich OK, da ich damit eine Not Sim hatte, falls mal nur mehr T-Mobile funktioniert. Verwendet hab ich sie nicht mehr oft.

Unlängst wurde von meinem Konto still und heimlich die Grundgebühr abgebucht. SO wie jedes Jahr, kopiere ich meinen Presseausweis und schicke ihn an T-Mobile. Im Normalfall kommt dann einen Gutschrift über den abgebuchten Betrag und es ist wieder 1 Jahr Frieden.

Diesmal NICHT!

Der Journalistenbonus ist nicht mehr verlängerbar und man gewährt mir jetzt nur mehr einen Rabatt von 20% auf die Grundgebühr von EUR 29,-. Auf die Frage ob man den Vertrag ändern kann, bekomme ich Angebote, die ich nicht mal unter vorgehaltener Waffe annehmen würde. Lange Rede kurzer Sinn: Ich kündige meinen Vertrag mit sofortiger Wirkung! Einige Zeit später kommt die Kündigungsbestätigung, ich denke alles OK!

Diesmal NICHT!

Ein Monat später wird wieder die Grundgebühr abgebucht!
Ein Telefonat mit einigen T-Mobile Mitarbeitern (Namen bekannt) ergibt folgendes:

T-Mobile meint, dass nach dem Wegfall der Vergünstigung für Journalisten KEIN Sonderkündigungsrecht entsteht und ab dem Kündigungstag nun der volle Grundgebühr Beitrag bezahlt werden muss, bis der Vertrag im Februar 2015 endgültig ausgelaufen ist.

Diesmal NICHT!

Denn ich habe sofort den Einziehungsauftrag storniert und werde es T-Mobile überlassen diese Entscheidung nochmal zu überdenken!
Notfalls wird meine Rechtschutzversicherung klären ob T-Mobile das Geld zusteht oder nicht.
Ich bin nämlich der Meinung dass mir bei einer einseitigen Vertragsänderung IMMER ein kostenloses Sonderkündigungsrecht entsteht!
Bin schon gespannt wie die Rechtslage WIRKLCIH aussieht…..

Einen Vertrag beim neuen Anbieter HoT werde ich überdenken, denn ich bin nicht sicher ob ich T-Mobile noch Geld in den Rachen werfen werde Zwinkerndes Smiley

Die Kommentare sind geschlossen.