Barcelona Tag 3 – gemütlicher Ausklang

2015-05-02_MarktHeute gehen wir es nach dem Frühstück etwas gemütlicher an. Die Cathedrale de Barcelona ist unsere erste Station. Leider sind tagsüber viel mehr Leute vor der Kirche als auf meinem Foto von gestern Nacht. Deshalb muss man sich heute auch anstellen um in die Kirche zu kommen. Nach der Besichtung schlendern wir durch die Gassen, die wir uns auch schon bei der Gespenstertour angesehen haben.
Tagsüber sieht das alles viel weniger gespenstisch aus Zwinkerndes Smiley

2015-05-02_TramDer Markt hat geöffnet und wir mischen uns unter die vielen Menschen, die hier einkaufen oder einfach nur neugierig alles ansehen,. so wie auch wir. Einen kleinen Mittagssnack nehmen wir trotzdem und beenden unseren Standrundgang mit einem Espresso in einem gemütlichen Cafe in der Nähe des Marktes.

Anschließend gibt es eine kurze Mittagspause am Hotel Pool auf dem Dach. Die Sonne ist so heiß, dass wir sogar in Badekleidung eine Stunde bräunen!

2015-05-02_AussichtAm Nachmitag treffen wir wieder den Rest der Familie und fahren mit einer nostalgischen Tram zum Tibidabo Freizeitpark. Der Park ist zwar eher was für Kinder, aber von dort haben wir eine tolle Aussicht über ganz Barcelona.

Am Abend gönnen wir uns ein leckeres Abendessen am Hafen. Es gibt ein ausgiebiges Menü und eine leckere Nachspeise. Die ganze Zeit beobachten wir, das rege Treiben entlang des Hafens von Barcelon. so lässt es sich Urlaub machen!
Leider geht es morgen Vormittag schon wieder zurück in die Heimat, aber wir sind jetzt schon sicher, dass wir gerne wieder mal in Barcelona vorbeischauen, denn gesehen haben wir nur ein kleines Stück von dieser schönen Stadt. Die Preise hier sind übrigens im Vergleich zu good old Austria merklich günstiger!!

Die Kommentare sind geschlossen.