Urlaub im Waldviertel – Bahnfahrt nach Groß Gerungs

2015-09-16 12.08.50Heute fährt die Waldviertlerbahn auf die andere Seite, nach Groß Gerungs. Die Radroute von dort soll noch etwas schöner sein, als die Litschauer. Diesmal zieht eine kleine Diesellok den Nostalgiezug. Die Bahnstrecke ist sehr idyllisch und wir Verbringen die meiste Zeit der Fahrt auf der Plattform zwischen den Waggons. Oft fährt der kleine Zug mitten durch den Wald, oder auch zwischen Felsen durch einen kleinen ausgeschlagenen Kanal. Die Strecke wurde um ca. 1900 mit viel Aufwand, teils mitten durch den Berg  gebaut. 2015-09-16 12.21.41
An einigen Stationen gibt es einen längeren Aufenthalt um sich ein wenig umzusehen, zum Beispiel im Fassldorf, oder in Langschlag wo ein kleiner Waggon mit dem Eisenbahnmuseum steht.

Wir verlassen den Zug in Langschlag, eine Station vor Groß Gerungs und ersparen uns damit die erste Bergwertung unserer Radroute. Der Radweg ist diesmal auch nicht viel besser beschriftet, aber heute finden wir zumindest hier und da eine Radwegtafel um uns zu vergewissern, dass wir noch auf der Route sind. Aber dafür habe ich ja Bike Nature Guide im Testbetrieb laufen, damit sehe ich immer GENAU wo wir hin müssen.

Hier unsere Route auf Komoot

Die Kommentare sind geschlossen.