Die eDays kommen: Rock den Ring – Wien wird elektromobil

RocktheRing

Am 29. und 30. Juni finden die ersten eDays in Wien statt. Bei dem Event für alle Fans der Elektromobilität stehen neben Probefahrten mit einer großen Auswahl an E-Fahrzeugen auch Networking, Fachberatung und Informationen zu Elektromobilität auf dem Programm.

Marktplatz
Am Freitag, dem 29. Juni um 12 Uhr beginnen die eDays mit dem Marktplatz am Parkplatz von INSTADRIVE/VERTICAL im 11. Bezirk. Hier treffen sich bis 21 Uhr alle Elektromobilitäts-Fans und alle, die es noch werden wollen.
Netzwerken und der gemeinschaftliche Austausch stehen hier im Vordergrund. Fragen werden beantwortet, Tipps gegeben und selbstverständlich Autos testgefahren. Barbecue und gratis Laden und FahrerInnen und Autos inklusive.

Rock den Ring
Am Samstag, dem 30. Juni (ab ca. 16:00 Uhr) setzen die FahrerInnen mit dem E-Fahrzeug-Corso am Wiener Ring ein deutliches Zeichen für nachhaltige Elektromobilität und machen die Wiener Innenstadt leise und sauber. Alle E-Fahrzeuge – ob E-Bike, E-Moped, E-Motorrad, E-Auto oder E-LKW – sowie MitfahrerInnen sind willkommen.

Ziel ist der Weltrekord: Die meisten E-Fahrzeuge zum gleichen Zeitpunkt sollen bei Rock den Ring am Corso um den Wiener Ring teilnehmen.

Gemeinsam stark
Initiiert von Philipp Halla (INSTADRIVE) steht hinter den eDays eine Gruppe von Unternehmen, Clubs und Verlegern, die sich die Elektro-Mobilität auf die Fahnen geschrieben haben: Austrian Mobile Power, BieM, BVmobil, EMC Austria, e:mobil, INSTADRIVE, VERTICAL und der Zoe Club Austria. Weitere Partner werden noch hinzukommen.

Ziel der eDays ist es nicht nur, die bisherigen E-Mobilisten zu vernetzen, sondern auch neue ans Steuer zu holen. Eingeladen sind deshalb alle, die sich interessieren.

Mehr Informationen zu den eDays gibt es unter:
https://www.facebook.com/edayswienrockdenring

Die Kommentare sind geschlossen.