E-Twow und ich – Pause bis zum Sommer

Seit meinem ersten E-Twow Artikel im September 2014 bin ich mit unterschiedlichen E-Twow und anderen Rollern mehr als 6500 km in der Stadt OLYMPUS DIGITAL CAMERA         elektrisch unterwegs gewesen. Der E-Twow  Roller hat sich zu einem unverzichtbaren Stadtverkehrsmittel entwickelt. Seit einigen Wochen bin ich nun mit meinem neuen  KwikFold Klapprad unterwegs. Ein Testbericht darüber ist bereits in Arbeit.

Da mein E-Twow Testfahrzeug nun eigentlich unbenutzt herumstehe würde, habe ich es gestern schweren Herzens zu VERTICAL zurückgebracht. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass der E-Twow Booster V5 eines der besten Stadtverkehrsmittel ist, die man kaufen kann. Mit dem neuen KwikFold ist es mir allerdings möglich wieder etwas mehr Bewegung zu machen und auch mal mehr als nur 7 kg Gepäck mitzunehmen. Das höhere Gewicht ist zwar sehr gewöhnungsbedürftig, aber es gibt bekanntlich keinen Vorteil ohne Nachteil. Mal sehen, vielleicht ändert sich daran ja wieder mal was…

Ich möchte mich hiermit bei dem Team von VERTICAL und INSTADRIVE für die unbürokratische Leihstellung der Testfahrzeuge bedanken, die ich immer wieder für diverse Berichte zur Verfügung gestellt bekomme! Speziell Hanno Vogelsam ist immer sehr flexibel, wenn ich ein Fahrzeug in der Auslage bei Vertical mal “ausprobieren” wollte. Vielen Dank dafür, ich freue mich schon auf das nächste Frühjahr und die interessanten Fahrzeuge, die wes dann vielleicht wieder zum Testsn gibt. 

Derzeit sind noch einige E-Twow Modelle im Sonderabverkauf bei VERTICAL verfügbar, leider nur im Schauraum und nicht auf der Webseite! Aber der Stapel wird trotzdem immer kleiner  😉

Die Kommentare sind geschlossen.