Daheim bleiben wegen Corona – wie geht das ?

Wir kaufen schon seit Jahren so weit wie möglich regionale Produkte ein.
Die Corona Krise motiviert uns gerade sehr, zu versuchen ALLE Besorgungen auf regionale Onlinedienste umzustellen. Nur um theoretisch herauszufinden wie man vernünftig daheim bleiben kann.

Das morgige Frühstück bringt uns: https://hausbrot.at
Hier gibt es Gebäck, und Frühstücksartikel von Josef Brot, Felber und einigen anderen Bäckern.

Nächste Woche kommt eine Lieferung vom Online Bauernmarkt
https://markta.at hat viele regionale Produkte im Angebot. Geliefert wird derzeit 2 x pro Woche am Donnerstag und am Montag.

Wenn wir mit einigen dieser Versuchen erfolgreich sind und draufkommen, dass es eh ganz einfach ist regionale Produkte zu kaufen und vielleicht sogar zugestellt zu bekommen, dann wird es vielleicht den großen Lebensmittelkonzernen nicht mehr so leicht gelingen, die Bauern mit niedrigen Preisen zu erpressen!!
Ich wäre bereit ….

Jetzt sind wir noch auf der Suche nach einer regionalen Möglichkeit Haushaltsartikel zu bekommen, wird noch spannend ….
Haben gerade die Seite von Nunu Knaller gefunden und sind wir gerade dabei uns einen Überblick zu verschaffen

Die Kommentare sind geschlossen.