Segway Praxistest – Tag13 – Navigation mit dem Segway

Heute war ich mit dem Segway beim Navigationsstammtisch. Am Heimweg von dort war es schon recht dunkl und ich hatte die Gelegenheit die Zusatzbeleuchtung des Segway auszuprobieren. Der Akkuscheinwerfer den mir Frau G. geborgt hatte, war bis jetzt immer daheim geblieben, weil ich ihn nicht unnötig mit mir herumtransportieren wollte. Heute hatte ich ihn mit!

Obwohl es nahezu überall auch ohne Scheinwerfer genug beleuchtet war, fand ich es toll. Allerdings muß man den Neigungswinkel am Anfang etwas justieren da sich der Segway ja vor und zurück neigt. Bei konstanter Geschwindigkeit ist das allerdings kein Problem mehr.

Am Ende meines Weges traute ich mich dann durch ein unbeleuchteten Park und stellte fest dass Lichtkegel eine hervorragende Ausleuchtung hatte. Wenn es also wirklich dunkel ist braucht man diese Ausrüstung unbedingt. Für Stadtfahrten wo man nur „gesehen werden“ muß tut es eine weisse LED-Blinklampe allemal.

So etwas hatte ich an der Rückseite auf dem i2 Lower Cargo Frame Kit angeklipst. Wo man das Rücklicht ohne die Bügeln montiert weiß ich allerdings nicht 😉

Die Kommentare sind geschlossen.