HTC-HD2 Test – Tag 4 – Fotos und Video

Normalerweise interessiert mich die Kamera in einem PDA nicht wirklich. Denn die kleinen Kunststofflinsen machen keine Fotos sondern 2009_11_08_Testfoto HD2 Myrafälleeher “Schätzungen von Lichtverhältnissen”.  So ist es auch mit der Kamera im Touch HD2. Die Fotofunktion kann bei absolut ruhig stehendem Motiv ein Abbild davon machen. Allerdings nur dann, wenn man den PDA beim Fotografieren nicht bewegt. Das ist allerdings deshalb nicht so leicht, weil man zum Auslösen auf den Bildschirm drücken muss. Verwackeln ist da garantiert.

Gelingt es jedoch das Gerät irgendwo aufzustützen und daher ruhig zu halten, gelingen manchmal wirklich brauchbare Bilder. In der Praxis ist das aber eher selten! Außerdem sind die Aufnahmen überzeichnet und gleißen etwas. Da es sich bei meinem Testgerät allerdings um ein Vorserienmodell handelt bleibt abzuwarten wie das im fertigen Produkt aussieht. HTC hat es beim ersten Softwareupdate oft noch geschafft die Bildqualität erheblich zu verbessern!

Die eingebaute Videofunktion ist da schon etwas brauchbarer, da es hier weniger auf Ruhighalten, sondern auf Bewegung ankommt.
Die Videos sind zwar auch etwas überzeichnet, aber dort macht eine gewisse Unschärfe nichts aus, da sich ja eh alles bewegt.

Alles in Allem ist die im Touch HD2 verbaute Kamera für stillstehende Schnappschüsse ganz gut geeignet, aber für mehr auch nicht. I

mmerhin gibt es eine Fotoleuchte die auf kurze Entfernungen (ca. 2 Meter) auch bei wenig Licht, ein brauchbares Ergebnis zaubert…

Das Testvideo auf Youtube ist übrigens sehr schlecht komprimiert, und kann daher nicht die Qualität des Originalvideos darstellen.

Hab leider keine andere Möglichkeit gefunden, bin aber für Tipps dankbar…

3 Kommentare
  1. Fabian sagt:

    Ist das Bild still aufgenommen? Könntest du vielleicht ein paar Bilder mehr posten oder mir schicken? Danke

  2. paul belcl sagt:

    @fabian
    Ich habe dem Blogartikel einen Link zugefügt, wo es noch mehr Fotos und Screenshots gibt!