Nachlese zum Clubabend des Clubpocketpc am 4.12.2009

Gestern gab es den letzten Clubabend im Jahr 2009.

Thema war diesmal ein Erfahrungsbericht mit dem HTC HD2. Das erste Gerät mit kapazitivem Bildschirm. Hier gibt es keinen Stift mehr für die Eingabe, es muss alles mit den Fingern bedient werden!

Vorteile:2009_12_04_Clubpocketpc-Logo
+ kein Druck mehr nötig, Berührung reicht 
+ präziserer Bildlauf möglich
+ sehr schnell und toll zu bedienen

Nachteile:
– kleine Bedienelemente sind nur schwer zu treffen
– Programme die nicht auf Fingerbedienbarkeit ausgelegt sind schwer zu verwenden
– Text markieren nicht leicht möglich
– Oberfläche HTC Sense ist nicht besonders gut zu bedienen wenn man schon besseres gewohnt ist (z.B. Mobile Shell)

Da leider der HTC Task Manager fehlt kann man wieder einmal Programme nur in den Hintergrund verschieben und nicht schließen!
Abhilfe schafft ein kleines AddOn der XDA Developer, die den Taskmanager von einem anderen Gerät extrahiert haben.

Auf Handy FAQ hab ich ein kleines Tool gefunden, mit dem man einige interessante Veränderungen in der Registry komplett Menügesteuert machen kann. Das Tool BsB Tweaks. Dieses Programm ist auch für Anfänger geeignet die nicht wissen, wie man Änderungen in der Registrierung machen kann!

Da der HD2 ja wieder eine Blitzleuchte hat, mach auf folgendes Programm einen Sinn. Mit dem Flash Light kann man die Fotoleuchte des Gerätes auch als Taschenlampe verwenden. Ich persönlich rate euch, diese Software nur für Notfälle zu verwenden, da die Blitzleuchte eher nicht für Dauerbetrieb gedacht ist und vielleicht dann frühzeitig den Geist aufgibt …

Leider gibt es auch von Windows eine Verschlimmbesserung bei der Signalisierung von Alarmen. Man kann mit WM6.5 den Alarm nicht mehr zu einer beliebigen Zeit wiederholen, sondern nur zu einer vom System vorgegebenen Zeit. Auch hier gibt es Abhilfe von den XDA Developers.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich darauf hinweisen dass ihr die oben geposteten Links auf eigene Gefahr aufsucht und auch die dort angebotenen Programme auf eigene Verantwortung installiert! Ich übernehme keine Haftung für Fehler die aufgrund meiner Tipps auf Euren Geräten entstehen können. Bei mir haben die beschriebenen Programme allerdings keine Probleme verursacht.

Zum Schluss habe ich noch die tollen 100% fingerbedienbare Software ThumbCal vorgestellt. Mit diesem Programm kann man nicht nur einfach mit den Fingern Termine verwalten, sondern auch Aufgaben! Das Programm hat alle Funktionen die man braucht und ist einfach und übersichtlich. Durch die Skin-Fähigkeit kann man sich das Aussehen der Software weitgehend aussuchen!

Am Ende der Veranstaltung wurden 3 Lizenzen von ThumbCal verlost. Ich gratuliere den Gewinnern und bedanke mich bei Sven Lippold von ThumbApps für die nette Spende!!

Die Kommentare sind geschlossen.