Rettungskarte für Autobesitzer – kann Leben retten

2010_02_04_RettungskarteDer ÖAMTC weist im aktuellen Magazin auf eine Problematik bei Bergungseinsätzen hin: da die Fahrzeuge immer sicherer, stabiler, aber auch komplizierter konstruiert werden, wird es für die Feuerwehr immer schwieriger, verunfallte Fahrzeuge aufzuschneiden, um die eingeklemmten Personen retten zu können. Eine sehr hilfreiche Unterstützung, die viel Zeit sparen hilft, ist die Rettungskarte, die jeder Autobesitzer für sein Modell dabei haben sollte. Darauf sind die wichtigsten technischen Details aufgezeichnet, damit die Feuerwehr schnell erkennen kann, wo sie die Bergegeräte ansetzen kann. 
Näheres hier: http://www.oeamtc.at/rettungskarte/

Fine ich eine tolle Idee!

2 Kommentare
  1. Paul belcl sagt:

    Mit Gummiband an der Sonnenblende auf der Fahrerseite, wie im ÖAMTC Artikel beschrieben 😉