Windows 7 Phone System – schon wieder neue Gerüchte

Heute lese ich im Standard, dass es im neuen mobilen Microsoft Betriebssystem auch die “Copy / Paste” Funktion nicht geben soll!  Auch bei Mobiflip.de gibt es eine Liste aller Nachteile des neuen Betriebssystemes ;-(

Entweder schreiben alle Infoquellen irgend welche falschen Gerüchte sinnlos voneinander ab, oder Windows 7 Phone System wird ein absoluter Rückschritt! Bis jetzt war zu minderst der Standard für mich immer eine vertrauenswürdige Quelle.

Kurz zur Wiederholung der wichtigsten “Hiobs Botschaften”:

  • Kein "echtes" Multitasking – ausgenommen die Special Hub Applikationen.
  • Keine Wechselmedien. (“nur”  8 GB interner Speicher)
  • Kein Dateisystem — Applikationen können lediglich auf ihr eigenes Verzeichnis zugreifen. somit keine Suchfunktion !?
  • kein Copy / Paste. Das halte ich für besonders schlimm!!
  • Kein Modus ‘USB-Massenspeicher”. um den Speicher als USB Stick zu verwenden.
  • Der Marketplace wird die einzige Möglichkeit sein, um Applikationen zu installieren – ausgenommen davon sind Entwickler, Beta-Versionen und Geschäfte.
  • Kein Ersatz für die Standard-Applikationen festlegbar.
    Somit keine Erweiterungsprogramme für Email, oder SMS
  • Keine Benutzeroberflächen von Drittanbietern.
    OK, dass könnte eventuell von Vorteil sein 😉
  • Kein “nativer” Code. Was immer auch das bedeutet …
  • Kein “Peer-to-Peer” Gaming. Das schmerzt mich eher weniger .

Ich fürchte, dass Microsoft versucht mal möglichst schnell ein halbfertiges Betriebssystem herauszubringen und danach alles nachbessert was so fehlt.
Ob das die richtige Strategie ist, wage ich stark zu bezweifeln!?

Was meint ihr ?

Ein Kommentar
  1. Mike sagt:

    Ich habe diese Infos auch mit gewisser Fassungslosigkeit gelesen.

    Irgendwie versucht hier Microsoft wohl mit allen Mitteln die IPhone Einschränkungen zu kopieren … die wollen wohl wirklich alle bisher (noch) treuen Kunden zu vergraulen … hoffentlich sind es noch Gerüchte.

    "Nativer Code" ist gemeint, daß Microsoft überlegt keinen C bzw. C++ Code zuzulassen, sondern nur Silverlight Applikationen … also auch nicht wirklich ein Fortschritt!!