Bionix Elektroantrieb für Fahrräder – Probefahrt

2010_05_15_BionxVor einigen Tagen habe ich ganz in meiner Nähe einen sehr kompetenten Bionix Händler gefunden, den Radmechaniker in der Leberstrasse. Horst May ist dort der Profi der sich mit Bionix nicht nur super auskennt, sondern uns auch Fahrräder mit diesem Antrieb zur Probefahrt borgte.

Ich habe mir diesen Antrieb schon vor einiger Zeit angesehen, aber mir hat der übergrosse Akku auf der vorderen Querstrebe nicht besonders gut gefallen! Inzwischen gibt es das Bionix Antriebskonzept auch mit einem Akku, der am Packelträger montiert ist. 

Sieht meiner Meinung nach besser aus, ist aber lt. Horst fahrdynamisch nicht so gut. Und genau das hat sich auch bei meiner Probefahrt bestätigt. Horst hat mir noch dazu ein wirklich hervorragendes Fahrrad mit “Full suspension” gegeben. Damit macht natürlich der Antrieb besonders viel Spass!!

Nun bin ich wieder etwas im Zwiespalt, denn bis vor kurzem war ich noch der Meinung der Panasonic Tretlager-Antrieb von Kalkhoff, den ich vor einiger Zeit bei Fahrradeck getestet habe ist das Beste.

Doch der Bionix Antrieb ist so kraftvoll, dass mir fast die Spucke weg bleibt. Nun ja ich werd halt in der kommenden Zeit noch weitere Elektrofahrräder testen, damit hier endlich Gewissheit herrscht.
Am 30.5.2010 fahre ich eh bei einer Rätselrally mit, dafür werde ich mir wieder ein “Testobjekt” besorgen.

Die Kommentare sind geschlossen.