Crimson Lock – Diebstahlschutz für Windows Mobile

2010_07_06_Crimson Konfig1  Falls ich mein tolles HD2 mal in einem Kaffeehaus liegen lasse, obwohl ich das eigentlich nur mit einem iPhone tun würde, kann ich beruhigt bleiben.
Denn auf meinem HD2 ist seit kurzer Zeit Crimson Lock installiert.

Diese Software läuft im Hintergrund und sobald eine SIM-Karte ins Gerät gesteckt wird, die ich der Software nicht mitgeteilt habe, gibt es viele Möglichkeiten.
Man kann in beliebiger Reihenfolge bei unterschiedlichen Events Dinge festlegen, die Crimson Lock dann der Reihenfolge nach ausführt.
Zum Beispiel kann das Programm beim Wechsel der SIM-Karte zuerst mal die Daten der Sim Karte (IMEI, Rufnummer) per SMS an eine oder mehrere Telefonnummern verschicken. 2010_07_06_Crimson Konfig2
Anschließend lässt sich der Standort der Funkzelle und die Geräteseriennummer des Gerätes feststellen und ebenfalls verschicken. Und zum Schluss kann man einen Soft oder Hardreset, oder das Formatieren der Speicherkarte sowie eine komplette Löschung des gesamten Gerätes durchführen.
All diese Dinge lassen sich entweder als kleines Skript vordefinieren, oder auch via SMS auslösen, sobald die Software eine fremde SIM-Karte gemeldet hat.

In der Praxis wird man sich von der Software Rufnummer und IMEI schicken lassen, und dann über SMS alle weiteren Schritte beauftragen. Auch ein eingebauter GPS Empfänger des Gerätes kann für die Zusendung der Koordinaten via Goolge Link verwendet werden.

Ich habe einige, aber längst nicht alle Funktionen der Software bereits ausprobiert und bin begeistert. Es gibt auch eine Trial Version des Programmes mit der man EINE Sim Karte und EINE Zieltelefonnummer eintragen kann – einfach mal ausprobieren….

Die Kommentare sind geschlossen.