Windows Phone 7 – Zune entwickelt ein Eigenleben

Nach dem letzten Hardreset habe ich beschlossen nur mehr “die offiziellen Wege” zu gehen und keine Dateien mehr über irgendwelche Hacks und Tricks auf das Gerät zu bekommen!!
Nur damit klar ist, dass die von mir aufgezeigten Dinge nicht deshalb in die Hose gehen, weil ich da "ungebührlich" rumbastle 😉
(Danke Georg für diesen Einwand, er ist vollkommen berechtigt!)

Somit habe ich auch mit Zune schon vieles zum Testen auf mein WP7 Testgerät synchronisiert und wieder gelöscht.

Seit einiger Zeit findet Zune immer wieder Musikstücke, die zwar mal kurz verfügbar gewesen sind, aber jetzt nicht mehr da sind weil ich sie im Dateisystem wieder gelöscht habe.
Offensichtlich gibt es irgendwo eine Art Cache, wo diese Dateien (doppelt) vorgehalten werden.

Das hat zur Folge dass diese Dateien immer wieder in diversen Playlisten oder Alben in der Sammlung herumspuken.
2011_11_21_Zune

Das dies ein Problem werden kann hat offensichtlich auch Microsoft schon erkannt, denn es gibt bereits ein “Zune media collection reset tool” .

Startet man diesen, werden alle Alben und Verweise in Zune gelöscht und beim nächsten Start beginnt die Software aus den verknüpften Ordnern die Informationen wieder auszulesen.Damit verschwindet auch das Problem mit den “Geisterlinks”.
Nach dem Saubermachen mit Zune media collection reset tool klappt es dann auch ganz brauchbar.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich allerdings anmerken, dass ich eine besondere Art von Benutzer bin! Nicht nur dass mich interessiert WAS meine Software mit MEINEN Dateien auf MEINEM PC macht. Ich hab auch noch die unangenehme Angewohnheit das Kontrollieren und steuern zu wollen. Und das äußert sich dadurch, dass ich im Dateisystem meiner Musiksammlung beispielsweise Hörbücher lösche, die ich nicht mehr auf dem PC brauche. SOWAS geht offensichtlich gar nicht, zumindest nicht mit Zune.

Ich werd mal in einigen Internetforen nachsehen, wie andere Benutzer diese Software verwenden, vielleicht mach ich da ja was falsch ….

Die Kommentare sind geschlossen.