Navigon für Android – hat noch Verbesserungspotential

Vor ca. 3 Wochen habe ich eine Testversion von Navigon für Android bekommen.
Leider ist die Android Version der Software nicht zu vergleichen mit der Navigon Version auf den PNA’s Sie funktioniert zwar stabil, hat aber noch einige Schwächen beim Navigieren und beim Finden von Routen und Adressen.

Ich habe deshalb meinen Artikel um einige Zeit verschoben, denn so wie die Software derzeit funktioniert hat sie noch Verbesserungspotential, um es mal nett zu formulieren.

Ich verwende Navigon Software seit langem und sie war bis jetzt immer meine Erste Wahl, was die Routenplanung und die Qualität der Sprachansagen betrifft. Deshalb bin ich auch zuversichtlich dass die Programmierer diese perfekte Lösung auch auf Android hinbekommen. Meines Erachtens wird das allerdings noch einige Zeit dauern.

Mit Heute würde ich davon eher abraten da ich in meinem Test folgende Fehler gefunden habe, die auch NUR bei der Android Version aufgetreten sind:2011_07_07_Navigation

1.)    Verliert das Gerät (z.B. im Tunnel) die GPS Verbindung, wird die Route oft nicht weitergerechnet
2.)    Die Software kann in Österreich nicht richtige unterscheiden zwischen Mautstraße und Autobahn.
Hier wäre eine Trennung zwischen Straßen mit Autobahnmaut (Jahresvignette) und kostenpflichtiger Benutzung nötig!
3.)    Bei mehreren Strecken wurden Routen mit bis zu 20 km Umweg berechnet, obwohl die Berücksichtigung von Verkehrsinfo nur „auf Anfrage“ aktiviert war.
4.)    Einige Adressen die im PNA ohne Probleme gefunden werden sind in der Android Version nicht vorhanden!
5.)    Auch die Karten kommen mir sehr alt vor, denn einige Fehler kenne ich schon vom Kartenmaterial aus Mitte 2010

Die Kommentare sind geschlossen.